https://www.faz.net/-gzg-a90zq

Blaulicht in Rhein-Main : Tödlicher Frontalzusammenstoß – Trickbetrüger am Telefon

  • Aktualisiert am

Stehender Verkehr: Nach dem Unfall hat sich zeitweise ein langer Stau gebildet (Symbolbild). Bild: dpa

Im Odenwald kommt es zu einem tödlichen Unfall. Bei Frankfurt ist ein Lastwagen auf der A3 in eine Leitplanke gekracht. Der Fahrer ist dabei leicht verletzt worden. Trickbetrüger versuchen am Telefon alte Menschen um ihr Geld zu bringen.

          2 Min.

          Ein Lastwagenfahrer und sein Beifahrer haben bei Frankfurt Glück im Unglück gehabt. Die Deutsche Rentenversicherung warnt vor falschen Telefonanrufen mit einer echten Telefonnummer.

          Frankfurt. Ein Lastwagen ist auf der Autobahn 3 zwischen Raunheim und Kelsterbach in die Leitplanke gekracht. Der 35 Jahre alte Fahrer und sein 38 Jahre alter Beifahrer wurden dabei leicht verletzt, wie die Polizei in Frankfurt am Freitag mitteilte. Der Sattelzug war in der Nacht zum Freitag aus zunächst ungeklärter Ursache aus der Spur geraten und nach dem Aufprall schräg auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Blaulichtfahrten seien das Privileg des Politikers, hat Markus Söder sinngemäß einmal gesagt.

          Kanzlerkandidatur : Die Wette auf Söder

          Der bayerische Ministerpräsident hat die CSU fest im Griff, deshalb redet keiner öffentlich über die K-Frage. Aber viele glauben, dass es ihren Vorsitzenden nach Berlin zieht.