https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/ueberholmanoever-endet-an-baum-fahrer-stirbt-16435501.html

Auf regennasser Fahrbahn : Überholmanöver endet an Baum: Fahrer stirbt

  • Aktualisiert am

Einsatz: Nach dem tödlich verlaufenen Unfall musste die Polizei die B456 sperren Bild: dpa

Ein Überholmanöver auf regennasser Fahrbahn hat ein junger Mann auf der B456 am Fuße des Hintertaunus mit dem Leben bezahlt. Das Auto überschlug sich und prallte gegen einen Baum.

          1 Min.

          Ein 22 Jahre alter Autofahrer ist infolge eines Unfalls auf regennasser Fahrbahn auf der Bundesstraße B 456 nahe Weilmünster im Landkreis Limburg-Weilburg ums Leben gekommen. Der Mann habe mit seinem Auto am Dienstagabend ein Fahrzeug mit Anhänger überholt, teilte die Polizei mit.

          Beim anschließenden Einscheren sei er mit seinem Wagen auf der nassen Straße ins Schleudern geraten. Das Auto kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Der Autofahrer starb noch an der Unfallstelle. Die B 456 war zwei Stunden gesperrt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Weiß, wo es langgehen soll: Wahlsiegerin Giorgia Meloni

          Wegen Gaspreisdeckel : Deutschland steht am Pranger

          Etliche EU-Regierungen sind irritiert über den „Doppelwumms“ aus Berlin. Darf Deutschland sich solche Ausgaben leisten?
          Der russische Präsident Putin am Freitag im Kreml bei der Zeremonie zur Annexion von vier besetzten Gebieten in der Ukraine

          Annexionen in der Ukraine : Putins Kolonialismus

          In seiner Annexionsrede wirft Putin dem Westen Kolonialismus vor. Den praktiziert er in der Ukraine aber selbst. Und die Werte der Freiheit verteidigt nicht er.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.