https://www.faz.net/-gzg-ae8ux

Innerstädtisches Limit : Tempo 40 als Segen oder Gängelung?

  • -Aktualisiert am

In Stuttgart hat es Wirkung gezeigt: Tempolimit 40 (Symbolbild) Bild: dpa

In Wiesbaden wurde ein Pilotprojekt zum Tempolimit 40 als rechtswidrig befunden. Trotz der Vorteile für den Lärm- und den Umweltschutz können skeptische Autofahrer bis 2023 entspannt bleiben.

          1 Min.

          Bessere Luft, weniger Lärm und ein Gewinn an Verkehrssicherheit. Das hört sich so gut an, dass es eigentlich kaum Gegner eines verschärften Tempolimits in Wiesbaden geben dürfte. Oder? In der Stadtverordnetenversammlung, in der seit März auch ein Vertreter der Autopartei sitzt, hatte es nur ein knappes Votum für einen Pilotversuch mit Tempo 40 auf verschiedenen Hauptverkehrsachsen und Tempo 30 in der Nacht auf verschiedenen Straßenzügen gegeben. Die Gegner sprachen von einer Verteufelung des Autos und von Repression und Gängelung der Autofahrer.

          Sie können nun triumphieren, weil der Beschluss des Vierer-Bündnisses aus SPD, Grünen, Linkspartei und Volt rechtswidrig war. Dennoch wird der Versuch kommen. Spätestens wenn die neue Salzbachtalbrücke steht und das städtische Straßennetz nicht länger als Umleitungsstrecke für einen Autobahnabschnitt herhalten muss.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wie sensibel darf es sein? Der Philosoph Richard David Precht während der phil.Cologne im September 2021

          Precht und Flaßpöhler : Sie nennen es Freiheit

          Die haltlosen Behauptungen der Impfskeptiker dringen immer weiter in die bürgerliche Mitte vor. Für die neue pandemische Situation ist das fatal.
          Ein Mann demonstriert gegen die Impfpflicht vor dem Florida State Capitol in Tallahassee.

          Weg aus der Pandemie : Warum wir eine Impfpflicht brauchen

          Wie kommt man nur darauf, dass jeder selbst entscheiden kann, ob das Virus echt ist? Über die seltsame Realitätsverweigerung der Impfgegner. Ein Gastbeitrag

          Kliniken bereiten Triage vor : An den Grenzen der Medizin

          Die Infektionszahlen schießen in die Höhe. Immer mehr Krankenhäuser müssen auf die Triage zurückgreifen. Etwas, das Ärzte eigentlich nur aus Kriegseinsätzen und der Katastrophenmedizin kennen. Aber was bedeutet das genau?