https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/skiliftbetreiber-wollen-oeffnen-schnee-und-eis-bis-in-die-mitte-von-hessen-17186642.html

Skiliftbetreiber wollen öffnen : Schnee und Eis bis in die Mitte von Hessen

  • Aktualisiert am

Blickdicht: Ein Auto in Alsfeld nach dem Eisregen Bild: dpa

Vor allem im Norden und Osten von Hessen haben Schnee und Eis teils für chaotische Verhältnisse auf den Straßen gesorgt. Etwa in Fulda bleiben die Schulen geschlossen sowie Busse und Bahnen in den Depots.

          3 Min.

          Der Wintereinbruch mit Eis und Schnee hat am Montag vor allem den Norden und Osten Hessens beherrscht. Mehrere Städte stellten den Busverkehr komplett ein - etwa Kassel und Marburg an der Lahn. Grund sei der starke Schneefall sowie vereiste Straßen, teilten die Stadtwerke Marburg mit. Auch die Busse und Straßenbahnen in Kassel bleiben laut Stadtwerken in den Depots. Bis wann die Einschränkungen andauern, war zunächst unklar.

          Einen Überblick über die Wetter- und Verkehrssituation im Rest von Deutschland erhalten Sie hier.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Elektro-Fahrräder : Yamaha will mit E-Bikes den Ton angeben

          Yamaha, hierzulande bekannt für guten Klang und Motorroller, besetzt ein Trio für den europäischen E-Bike-Markt. Erste Testfahrten zeigen: Die Räder sind technisch hochwertig und gut verarbeitet.
          Ziemlich gute Freunde?  FIFA-Präsident Gianni Infantino (links) im Gespräch

          Korruptionsjäger Pieth : „Die FIFA wurde von Qatar gekauft“

          Mark Pieth hält den Fußball-Weltverband für eine „Bande von Schwächlingen“. Aus Sicht des Schweizer Strafrechtlers sollte sich die UEFA geschlossen gegen den „wirren“ FIFA-Präsidenten Infantino stellen.