https://www.faz.net/-gzg-aci8w

Lieferengpässe bei Baumaterial : Das Schrenzerbad bleibt vorerst zu

  • -Aktualisiert am

Langsam wird es: Die Bauarbeiten im Butzbacher Freibad haben sich verzögert – möglicherweise fällt die Sommersaison dort aus. Bild: Katja Winter

Erst das kalte Frühjahr, dann Lieferengpässe bei Baumaterial – die Sanierung des weit beliebten Butzbacher Schwimmbads zieht sich in die Länge. Aber immerhin hat die Schwimmhalle bald wieder auf.

          2 Min.

          Der Blick ist atemberaubend, reicht weit in die Wetterau und ist für viele Besucher sicher ein Grund mehr, im Sommer das Butzbacher Schrenzerbad zu besuchen. Doch mit dem Besuch könnte es in diesem Jahr eng werden, auch wenn Michael Weiß, Geschäftsführer der Städtischen Bäderbetriebe, noch ein klein wenig Hoffnung für dieses Jahr hat. „Wenn wirklich alles sehr, sehr gut läuft, dann öffnen wir Mitte August“, sagt er. Ob die Butzbacher noch während eines Teils der Sommerferien im Freien baden können, ist also dieser Tage noch eher fraglich.

          Derzeit wird auf dem zweieinhalb Hektar großen Areal fleißig gewerkelt. 23 Gewerke seien einzeln ausgeschrieben worden und müssten jetzt koordiniert werden. Auf einer langen Liste hat Weiß die Arbeiten zusammengefasst, die noch anstehen. Einige sind mit drei roten Fragezeichen versehen. Die kalte Witterung inklusive Frost sowie Lieferengpässe beim Material seien die größten Probleme, mit denen man dieser Tage zu kämpfen habe. Holz, Stahl, Aluminium sind Mangelware. Und Türen bekomme er auch nicht, sagt Weiß. Für einige Arbeiten habe man nicht einmal Angebote auf Ausschreibungen bekommen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Toyota Mirai : Der eiserne Gustav

          Während andere das Vorhaben aufgeben, hält Toyota unbeirrt am Wasserstoffauto fest. Der Mirai der zweiten Generation fährt sich so verblüffend normal wie jedes Elektroauto. Nur tankt er schneller.
          Tritt von der politischen Bühne ab: Sebastian Kurz am Donnerstag in Wien

          Österreichs früherer Kanzler : Wie lange ist Kurz weg?

          Österreichs früherer Kanzler Sebastian Kurz legt seine politischen Ämter nieder und spricht davon, dass er seine Begeisterung verloren habe. Ob es ein Abschied für immer sein soll, bleibt offen.