https://www.faz.net/-gzg-a8y95

Blaulicht in Rhein-Main : Mann durch Schuss verletzt – Stau nach Unfall auf A5

  • Aktualisiert am

Auseinandersetzung auf einem Parkplatz: In Rüsselsheim kam es bei einem Streit zu Verletzungen. (Symbolbild) Bild: Frank Röth

In Rüsselsheim mündet ein Streit um ein nicht zugelassenes Auto in einer Schussabgabe. In Trebur verunglückt ein Radler. Nach einem Unfall auf der A5 kommt es zu einem Stau.

          2 Min.

          In der Nähe von Gießen ist ein Rentner nach einem Streit tot auf einer Straße entdeckt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Auch in Rüsselsheim mussten Ordnungshüter in den zurückliegenden Stunden wegen einer tätlichen Auseinandersetzung ausrücken, zumal es zu einer Schussabgabe gekommen war. Dieser Fall verlief aber nicht so tragisch wie jener in Mittelhessen. Gleiches gilt für einen Unfall mit einem Radler in Südhessen und einer Karambolage auf der A5

          Weiterstadt. Nach einem Unfall an einer Baustelle ist es für Autofahrer auf der Autobahn 5 zwischen Weiterstadt im Landkreis Darmstadt-Dieburg und Zeppelinheim in Richtung Frankfurt am Mittwochmorgen zu Behinderungen gekommen. Nach dem Unfall zwischen vier Fahrzeugen staute sich der Verkehr nach Angaben der Verkehrsbehörde Hessen Mobil auf etwa drei Kilometern. Wie ein Sprecher der Polizei am Morgen sagte, wurde eine Person leicht verletzt. Die Autos seien alle fahrbereit. Zunächst sei demnach die linke Spur gesperrt gewesen, die Unfallstelle sei inzwischen geräumt, hieß es.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Im rheinland-pfälzischen Wissen wird Fichtenholz zum Transport nach China in Überseecontainer verladen.

          Zunehmende Knappheit : Panik am Holzmarkt

          Auf Baustellen wird das Holz knapp. Sägewerke kommen nicht mehr nach, Amerikaner zahlen das Dreifache – und das „Käferholz“ wandert containerweise nach China. Klar ist nur eins: Bauen wird teurer.