https://www.faz.net/-gzg-a1y6f

Radschnellwege in Rhein-Main : Die neue Liebe zum Fahrrad

Grünstreifen: Teilstück des ersten hessischen Radschnellwegs bei Egelsbach Bild: dpa

Auf Radschnellwegen sind bisher nur wenige zur Arbeit unterwegs. Aber überall wird gebaut und geplant – und neue Räder werden gekauft. Corona hat der Sache Schwung verliehen.

          4 Min.

          Eine kleine, schmale, steile Abfahrt. Dann eine 90-Grad-Kurve nach links, ein Blick ins Halbdunkel – unter der Brücke hindurch: Oben rauscht der Verkehr auf die Autobahn. Unten fließt, in Beton eingefasst, der Sulzbach, daneben ein schmaler, asphaltierter Weg, den sich Fußgänger und Radfahrer teilen müssen. Es ist die Verbindung von Schwalbach, Bad Soden oder eben Sulzbach nach Sossenheim und weiter nach Höchst oder Richtung Frankfurter Innenstadt. Die dunkle Unterführung hier erspart lange Umwege. Sie ist ein Segen, aber auch eine Verpflichtung auf ein freundliches Miteinander.

          Eigentlich müssen Radfahrer hier absteigen; aber wenn frei ist, ist frei, sagen sich alle, bis dann doch eine Fußgängerin aus dem Halbdunkel auftaucht und wütend schimpft. Bis eben gerade war der Tag noch so schön, denkt man sich nach der Abmahnung auf der Weiterfahrt Richtung Nidda. Aber es hat ja auch niemand gesagt, dass Pendler, die vom Auto auf das Rad umsteigen, sich fortan nicht mehr konzentrieren müssen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Babette Albrecht auf dem Oktoberfest

          Vorwurf der Untreue : Erbenstreit erschüttert Discounter Aldi Nord

          In der Aldi-Familie gibt es Streit um die Verteilung von Millionen. Ausgangspunkt ist die komplizierte Eigentumsstruktur des Unternehmens. Womöglich hat der Familienärger auch Folgen für das Geschäft.
          Wie viel Geld brauchen wir im Alter? Eine wichtige Frage bei der Geldanlage.

          Vermögen vererben : Kühles Herz oder warme Hand?

          Die Gestaltung des Privatvermögens im hohen Alter ist schwierig. Hier geht es nicht mehr darum, Geld anzulegen, sondern darum, es rechtzeitig und gerecht zu verteilen.