https://www.faz.net/-gzg-acjlc

Kultur in Wiesbaden : Neustart mit Maske und weniger Plätzen

Die Caligari Filmbühne am 16. Juni mit einer Preview des sechsfachen Oscargewinner-Films „Nomadland“ starten. (Symbolbild) Bild: dpa

Das kulturelle Leben in Hessens Landeshauptstadt nimmt wieder einen Anlauf. Bibliotheken und Ausstellungen öffnen wieder, der Literaturpreis wird vor Publikum verliehen und im Kultur-Kino laufen wieder Filme.

          2 Min.

          Am Donnerstag erreicht Wiesbaden die Corona-Lockerungsstufe zwei. Das bedeutet für die kulturellen Einrichtungen den seit Wochen und Monaten ersehnten Neustart nach dem langen pandemiebedingten Lockdown. Schon seit Dienstag ist der Zutritt zum Ausstellungsfoyer des Stadtarchivs wieder möglich. Dort wird den Besuchern aktuell die Ausstellung „Ungleiche Paare“ gezeigt. Im Mittelpunkt stehen sechs Paare der Kirchengeschichte aus Württemberg und Nassau. Vor dem Besuch ist allerdings eine Voranmeldung (stadtarchiv@wiesbaden.de) erforderlich. Der Lesesaal ist nach Voranmeldung ebenfalls geöffnet.

          Oliver Bock
          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung für den Rheingau-Taunus-Kreis und für Wiesbaden.

          Die KZ-Gedenkstätte „Unter den Eichen“ kann nach Terminvereinbarung (Telefon 06 11/31 30 80) wieder besichtigt werden. Die Kunsthalle im Kunsthaus, Schulberg 10, wird am 13. Juni mit der Eröffnung der Ausstellung „Painter’s Portrait“ von Chunqing Huang den Kulturbetrieb wiederaufnehmen. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Für den Lebensabschnitt, der ganz besonders als Baustelle bekannt ist: Blick in eine Küche des Studierendenhauses in Basel.

          Wohnen der Zukunft : Häuser für eine andere Welt

          In der Schweiz revolutionieren junge Büros wie Duplex Architekten mit aufsehenerregenden Wohnexperimenten unsere Vorstellung von der Zukunft der Stadt. Wie könnte die aussehen?