https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/neuer-eigentuemer-fuer-koenigsteiner-sanatorium-17734672.html

Immobilie mit Vorgeschichte : Expressionismus im Treppenhaus

War Ziel vieler Prominenter: das ehemaligen Sanatorium Kohnstamm in Königstein Bild: Frank Röth

Im Sanatorium Dr. Kohnstamm in Königstein erholte sich einst der Maler Ernst Ludwig Kirchner. Jetzt hat die damalige Klinik einen neuen Eigentümer.

          5 Min.

          Aktuelle Technik hilft beim Umgang mit der Vergangenheit. „Das habe ich auf einer Immobilienmesse gesehen“, sagt Markus Demme und führt vor der Haustür den metallenen Kasten mit seinen Dutzenden Schildchen vor. Nach einem Druck meldet sich der Klingelknopf drahtlos auf dem Mobiltelefon. „So müssen wir keine meterlangen Leitungen durch die alten Mauern legen“, erklärt der neue Eigentümer einer sehr speziellen Königsteiner Immobilie.

          Bernhard Biener
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung

          Zwei große Häuser und ein drittes kleineres, dazwischen ein Brunnenhof, von einer Art Kreuzgang umgeben, alle Gebäude durch überdachte Gänge zu erreichen: Mit den vielen Mauern und Winkeln wirkt das Ensemble, zu dem ein 8000 Quadratmeter großer Park gehört, ein wenig unübersichtlich. Angesichts der Ausmaße überrascht die geringe Zahl der Gäste umso mehr, die hier einst der Arzt Oskar Kohnstamm gleichzeitig zur Behandlung aufgenommen hat.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Neue Luxusmodelle : Mercedes will nach oben

          Luxus läuft: Maybach flirtet mit dem Laufsteg und kreiert ein Haute Voiture. Doch die Spitze der neuen Bewegung soll ein elektrischer AMG wie von einem anderen Stern erobern.
          Fast fertig und niemand will sie haben: Die „Global One“ der MV Werften in Wismar

          Werft in der Krise : Kreuzfahrtschiff – oder Schrott?

          Die „Global One“ der MV Werften in Wismar ist fast fertig gebaut. Jetzt ist der einzige ernsthafte Interessent abgesprungen. Für die Beschäftigten zerbirst damit eine Hoffnung.
          Marty Flanagan, 61, ist Vorstandsvorsitzender der US-Fondsgesellschaft Invesco. Sie  legt  für ihre Kunden 1,5 Billionen Dollar an.

          Fehler bei der Anlage : „Das vernichtet Ihr Vermögen“

          Marty Flanagan, Chef der Fondsgesellschaft Invesco, spricht im Interview über die Turbulenzen an der Börse, ärgerliche Anlagefehler und die Schwächen von ETF.
          Frankfurt Jobs
          Jobs in Frankfurt finden
          Immobilienmarkt
          Immobilien kaufen, mieten und anbieten
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis