https://www.faz.net/-gzg-a8zl1
Bildbeschreibung einblenden

Blaulicht in Rhein-Main : Verhinderte Automaten-Knacker festgenommen – Biker schwer verletzt

Schieflage: Bei einer Kollision wurde ein Motorradfahrer im hessischen Groß-Gerau schwer verletzt. (Symbolbild) Bild: dpa

In Südhessen ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Die Polizei hat drei Personen festgenommen, die einen Geldautomaten sprengen wollten. Und dann war da das Wechselgeld in einer Bäckerei.

  • Aktualisiert am
          2 Min.

          Die Serie der Sprengung von Geldautomaten in Hessen wäre in der vergangenen Nacht fast fortsetzt worden. Allerdings scheiterten die Täter im Vogelsberg. Das Gleiche gilt für einen Einbruch in Nordhessen, wobei sich der Versuch kurios gestaltete. Im Krankenhaus endete für einen Biker eine Fahrt in Südhessen. Der Kontrahent hatte dagegen Glück im Unglück.

          Lampertheim. Unbekannte haben eine Bäckerei an der Otto-Hahn-Straße in Lampertheim nach Geschäftsschluss aufgesucht. Auf Brot und Stückchen hatten sie es am Mittwoch nicht abgesehen, schon eher auf Bares. Viel Geld fanden sie aber nicht. Wie die Polizei berichtet, nahmen sie rund 200 Euro Wechselgeld mit. Die Täter hebelten dafür zwischen 18.30 Uhr und 23 Uhr die Tür zur Produktionsstätte und zum Büro auf. Nach dem Einbruchdiebstahl machten sie sich von dannen. Die Kriminalpolizei in Heppenheim ermittelt und nimmt unter der Rufnummer 06252/706-0 Hinweise von Zeugen entgegen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Außengastronomie geöffnet: Gäste in der Saarbrücker Kneipe „Glühwürmchen“ Anfang April

          Lockerungen bei hoher Inzidenz : Hat sich das Saarland verzockt?

          Die Landesregierung hält trotz steigender Infektionszahlen an Lockerungen fest. „Unser Saarland-Modell wirkt“, sagt Ministerpräsident Tobias Hans. Wissenschaftler kritisieren das hinter vorgehaltener Hand als „Irrsinn“.
          Nachdenklich: Hasan Salihamidžić im März in Leipzig

          Flick und der FC Bayern : Selber schuld!

          Der FC Bayern wurde von Hansi Flicks vorzeitiger Kündigung regelrecht überrumpelt. Der Erfolgstrainer wollte mehr Einfluss im Verein – Hoeneß und Salihamidžić waren dagegen. Wer soll ihn ersetzen?
          Er will gehen: Hansi Flick, seit November 2019 Cheftrainer beim FC Bayern.

          Der Trainer will weg : Flick kündigt dem System Hoeneß

          Weil der Trainer, der sechs Titel holte, beim FC Bayern trotzdem nicht viel zu sagen hat, überrumpelt er zum Abschied auch den eigenen Klub. Die Spieler sind berührt. Nur die Führung missbilligt das einseitig verkündete Ende.