https://www.faz.net/-gzg-9q1jr

Kontrolle in Mainz-Kostheim : Autofahrer rast auf Polizist zu – Beamter gibt Schuss ab

  • Aktualisiert am

Als ein Mann bei einer Polizeikontrolle in Mainz auf den kontrollierenden Polizisten zu fuhr, kam es zu einer Schussabgabe. (Symbolbild) Bild: dpa

In Mainz-Kostheim hat ein Polizist bei einer Verkehrskontrolle einen Schuss abgegeben. Ein Autofahrer hatte sich der Kontrolle widersetzt und war auf den Beamten zugefahren.

          1 Min.

          Auf der Münchhofstraße in Mainz-Kostheim hat ein Polizist am Dienstagmorgen einen Schuss abgegeben. Der Vorfall ereignete sich im Rahmen einer Verkehrskontrolle, als der Fahrer eines Audi von Einsatzkräften kontrolliert werden sollte.

          Der 46 Jahre alte Fahrzeugführer verweigerte nach Angaben der Polizei die Herausgabe seiner Personalien und verschloss sowohl die Scheiben des Autos als auch die Türen. Anschließend gab der Mann Gas und fuhr auf einen der kontrollierenden Polizisten zu.

          Daraufhin machte der Polizist von seiner Schusswaffe Gebrauch. Der Fahrzeugführer entfernte sich dennoch vom Kontrollort, konnte aber im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen werden, wie es weiter im Polizeibericht hieß. Es handelt sich um einen polizeibekannten 46 Jahre alten Mann aus Ginsheim-Gustavsburg.

          Es wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Gegen den 46 Jahre alten Fahrer wurden kriminalpolizeiliche Ermittlungen eingeleitet.

          Weitere Themen

          Pionierleistungen Video-Seite öffnen

          Upländer Molkerei : Pionierleistungen

          Die Geschäftsführerin der Upländer Bauernmolkerei. Katrin Artzt-Steinbrink, spricht über die eigenen Pionierleistungen und den Weg in die Zukunft.

          Merhaba!

          Heute in Rhein-Main : Merhaba!

          Die Hessische Landesregierung hat sich gegen Türkisch als dritte Fremdsprache entschieden. Der Skandal rund um das SEK der Frankfurter Polizei wird immer größer. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          Topmeldungen

          Vorbild für Moskau: Ein Mann lässt sich in der russischen Hauptstadt am Donnerstag mit dem Vakzin Sputnik V impfen

          Impfen in Russland : Moskau prescht mit Pflichtimpfung vor

          Moskaus Bürgermeister und drei weitere russische Regionen verpflichten Arbeitgeber, ihre Mitarbeiter gegen das Coronavirus zu impfen. Der Kreml hingegen zögert angesichts der Impfunwilligkeit der Russen.
          Annalena Baerbock signiert am Donnerstag nach der Vorstellung ihres Buches ein Exemplar

          F.A.Z. Exklusiv : Baerbocks Pakt mit der Wirtschaft

          Die grüne Kanzlerkandidatin konkretisiert ihr Wirtschaftsprogramm. Ein zentraler Punkt sind Klimaschutzverträge, über die sie Ökologie und Ökonomie in Einklang bringen will. Ganz neu ist die Idee allerdings nicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.