https://www.faz.net/-gzg-a45as

Lieblingsgerichte der Redaktion : Den Herbst überbacken

Kinderleicht und sättigend: der Kürbis-Birnen-Gorgonzola-Auflauf Bild: Marie Lisa Kehler

Der Anblick einer alten Küchenverletzung erinnert Marie Lisa Kehler an ihren ersten Versuch, aus Birnen, Kürbis und Gorgonzola einen Auflauf zuzubereiten. Und immer, wenn dieser serviert wird, ist der Sommer zu Ende und der Herbst da.

          1 Min.

          An diesen Kochversuch erinnert eine kleine, mittlerweile fast verblasste Narbe am Unterarm. Immer wenn ich sie sehe, bekomme ich schrecklichen Hunger. Und gleichzeitig verspüre ich das Bedürfnis, dicke Socken und einen Schal anzuziehen. Ich scheine konditioniert zu sein. Denn der Anblick der alten Küchenverletzung erinnert mich an meinen ersten Versuch, aus Birnen, Kürbis und Gorgonzola einen Auflauf zuzubereiten. Und immer, wenn dieser serviert wird, ist der Sommer zu Ende und der Herbst da.

          Marie Lisa Kehler

          Stellvertretende Ressortleiterin des Regionalteils der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          Eigentlich ist das Rezept etwas für Anfänger. Kinderleicht in der Zubereitung und blitzschnell umzusetzen – wenn man konzentriert zur Sache geht. Ich aber bin beim Kürbisschneiden abgerutscht. Seither weiß ich, dass stumpfe Messer noch gefährlicher sein können als scharfe und dass man einen Kürbis vor dem Verarbeiten getrost ein paar Minuten bei 180 Grad im Backofen zwischenparken kann. Dann wird selbst ein steinhartes Exemplar butterweich und kann ohne großen Kraftaufwand geschnitten werden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Neue Machtverteilung : Merkel zieht die Notbremse

          Plötzlich ging es ganz schnell. Merkel und Scholz präsentieren eine neue Rollenverteilung in der Corona-Politik und manch anderer sieht plötzlich alt aus.
          Stillstand auch in Frankfurt: Lockdown auf der Zeil

          Gastbeitrag von Roland Koch : Lockdown für immer?

          Individuelle Freiheit, das Recht auf wirtschaftliche Betätigung und auch das Recht zu reisen haben in unserer Verfassung einen Rang, der es verbietet, sie dauerhaft einem Krisenregime des Stillstandes zu unterwerfen.
          Die Statue Justitia mit Waage und verbundenen Augen.

          Standpunkt : Das Bundesverfassungsgericht auf Irrwegen

          Das Grundgesetz weist Deutschland den Weg in ein vereintes Europa, aber wann kommt das Bundesverfassungsgericht endlich mit seiner Rechtsprechung bei den Problemen der Gegenwart und Zukunft an?