https://www.faz.net/-gzg-pi3m

Kriminalität/Unglücke : Feuer in Usinger Moschee - LKA zieht Ermittlungen an sich

  • Aktualisiert am

Die durch den Brand beschädigte Moschee wurde erst 2004 eingeweiht Bild: dpa/dpaweb

In der neuen Moschee von Usingen im Taunus ist am Donnerstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Dabei entstand ein Schaden von etwa 50.000 Euro, wie die Polizei berichtete. Verletzt wurde niemand. Das LKA ermittelt.

          Nach dem Brand der Moschee in Usingen im Taunus hat das Hessische Landeskriminalamt in Wiesbaden am Donnerstag die Ermittlungen an sich gezogen. Zur Möglichkeit eines politischen Hintergrundes wollte sich ein Sprecher der Behörde aber am Mittag nicht äußern.

          In der neuen Moschee von Usingen war das Feuer am Donnerstagmorgen ausgebrochen. Dabei entstand ein Schaden von etwa 50.000 Euro, wie die Polizei berichtete. Verletzt wurde niemand. Ein Autofahrer habe gegen 5.20 Uhr starke Rauchentwicklung rund um die Moschee gemeldet. Gegen 6.15 Uhr sei das Feuer bereits gelöscht gewesen, teilte die Polizei mit.

          Ein Polizeisprecher sagte am Morgen, daß zur Brandursache noch keine Angaben gemacht werden könnten. Es werde aber „in alle Richtungen“ ermittelt. Die Moschee wurde erst in diesem Jahr eingeweiht. Sie gehört zur Ahmadiyya-Glaubensgemeinschaft.

          Weitere Themen

          Der Winter leuchtet

          Lichtkunst im Palmengarten : Der Winter leuchtet

          Am Samstag beginnen im Frankfurter Palmengarten die „Winterlichter“. Bis auf die beliebten Wasserfontänen aus Licht sind alle Installationen, die zur Zeit im Palmengarten aufgebaut werden, Neuheiten.

          Topmeldungen

          Viel Lärm um Nichts: Theresa May steht nach ihren erfolglosen Verhandlungen auf dem EU-Gipfel in der Heimat mal wieder unter Druck.

          Brexit-Kommentar : Auf Mays nächsten Zug kommt es an

          Auf den Tisch hauen, wie es einst Maggie Thatcher tat, kann die heutige Premierministerin in der EU nicht mehr. Doch ein zweites Referendum könnte ihr helfen.
          Münchens Robert Lewandowski (Mitte) bejubelt seinen Treffer zum 4:0.

          4:0 in Hannover : Gnadenlose Bayern setzen Aufholjagd fort

          Der deutsche Fußball-Rekordmeister kommt in Hannover zu einem ungefährdeten Erfolg. Zwei Rückkehrer stehen bei den Münchenern dabei in der Startaufstellung. Und der Sieg hätte noch deutlicher ausfallen können.
          Moses Pelham über Frankfurt: „Ich weiß nicht, ob meine Geschichte in einer anderen Stadt möglich gewesen wäre.“

          FAZ Plus Artikel: Moses Pelham : Rap und Rechtsgeschichte

          Der Musiker Moses Pelham hat Rap mit deutschen Texten dem Massenpublikum schmackhaft gemacht. Als Produzent verhalf er Sabrina Setlur und Xavier Naidoo zum Durchbruch – und schrieb Rechtsgeschichte.
          Das Cover von „GG – Das Grundgesetz als Magazin“

          Das Grundgesetz als Magazin : Verfassung auf Hochglanz gebracht

          Damit einzelne Artikel nicht in einer grauen Paragraphenmasse untergehen, publiziert der Journalist Oliver Wurm das Grundgesetz als Magazin. Damit erzielt er einen bemerkenswerten Effekt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.