https://www.faz.net/-gzg-a7xrr

Kommunalpolitik in Darmstadt : Grüner als grün

  • -Aktualisiert am

Waldsterben: Der Darmstädter Westwald kann nicht von heute auf morgen zu neuen, gesunden Bäumen kommen. Bild: Cornelia Sick

Die Bürgernitiative Westwaldallianz ruft dazu auf, der grün-schwarzen Regierung Darmstadts die Quittung für eine verfehlte Umwelt- und Verkehrspolitik zu präsentieren. Derweil tun SPD und FDP so, als wären sie grüner als die Grünen.

          1 Min.

          Es muss etwas schiefgelaufen sein, wenn sich die Grünen in Darmstadt wenige Wochen vor der Kommunalwahl dem Vorwurf ausgesetzt sehen, nicht genug für die Umwelt zu tun. Dabei geht es zum einen um die immer wieder verschobene Unterschutzstellung des Westwaldes, der ein erbärmliches Bild abgibt. Zum anderen darum, ob die geplante ICE-Neubaustrecke Mannheim–Frankfurt den ohnehin stark belasteten Grüngürtel am Stadtrand weitere Flächen und Bäume kosten wird. Die Bürgerinitiative Westwaldallianz ruft dazu auf, der grün-schwarzen Stadtregierung bei der Wahl am 14. März die Quittung für eine verfehlte Umwelt- und Verkehrspolitik zu präsentieren. Derweil tun SPD und FDP so, als wären sie grüner als die Grünen.

          Dass der Ausbau des Schienenverkehrs ein zentrales Anliegen der Ökopartei ist, steht außer Frage. Streiten lässt sich weiterhin darüber, ob die den Westwald tangierende Bypass-Lösung für den Bahnhof der Weisheit letzter Schluss ist. Und so erlebt Oberbürgermeister Jochen Partsch (Die Grünen) gerade, dass er zur Unzeit von früheren Versprechungen eingeholt wird. Schließlich werfen ihm Gegner des Projekts vor, dass es mit ihm ja eigentlich keine Bahntrasse entlang der Eschollbrücker Straße geben sollte. Was nicht zu der vom Rathauschef neuerdings präferierten Vorzugstrasse II.b passen will.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Söder am Dienstag in München

          Entscheidung für Laschet : Wie Söder sich verkalkuliert hat

          Tagelang hatte es so ausgesehen, als könnte Markus Söder sich im Ringen um die Kanzlerkandidatur durchsetzen. Doch Armin Laschet gelang es offenbar am Sonntagabend, das Blatt zu wenden – bei einem denkwürdigen Zusammentreffen.

          Ukrainische Grenze : Was der Aufmarsch russischer Truppen bedeutet

          Angesichts der russischen Kräfte an den Grenzen zur Ukraine sind erfahrene Generäle alarmiert. Moskau habe eine Invasionsarmee zusammengezogen. Sie prophezeien eine Eskalation der Gewalt.
          Wussten wirklich nur wenige Eingeweihte bei Volkswagen von den Diesel-Manipulationen?

          Abgasbetrug : Gekündigter Ingenieur klagt sich bei VW ein

          Volkswagen wollte in der Diesel-Affäre ranghohe Ingenieure loswerden. Doch die Gerichte kassieren die Kündigungen. War die Schummel-Software wirklich nur das Werk weniger Techniker?