https://www.faz.net/-gzg-ab5u2

Kein Corona-Rabatt : Nichts für kleine Häuslebauer

Kein Schnäppchen: Häuser im Neubaugebiet Hühnerstein im Bad Homburger Stadtteil Ober-Erlenbach Bild: Wolfgang Eilmes

Der Traum vom Eigenheim lässt sich mit einem Bausparvertrag in Bad Homburg nicht erfüllen. Die Preise im Neubaugebiet dürften die so oft zitierten Polizisten und Krankenschwestern überfordern.

          2 Min.

          Das einzige klassische Neubaugebiet Bad Homburgs der vergangenen Jahre schlägt sich im aktuellen Immobilienmarktbericht nieder, für den der Gutachterausschuss die Kaufverträge des vergangenen Jahres ausgewertet hat. Während in den übrigen Stadtteilen kaum eine Handvoll Doppelhaushälften am Markt waren, fällt Ober-Erlenbach wegen des Baugebiets Am Hühnerstein mit 27 Kaufverträgen ins Auge. Der mittlere Kaufpreis zeigt zugleich, warum die Stadt dort eine größere Zahl von Grundstücken im Erbbaurecht als günstiges Angebot für Familien bereitgestellt hat: Die marktüblichen 719.000 Euro dürften die so oft zitierten Polizisten und Krankenschwestern überfordern, falls keine reiche Erbtante zur Hand ist.

          Bernhard Biener
          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung für den Hochtaunuskreis.

          Der Traum vom frei stehenden Eigenheim lässt sich mit einem Bausparvertrag in Bad Homburg jedenfalls nicht erfüllen. 59 wurden im vergangenen Jahr verkauft, das waren weniger als 2018 mit 65 und 2019 mit 78 Häusern. Der mittlere Kaufpreis blieb nahezu unverändert und mit 1,16 Millionen Euro kein Schnäppchen. Was an der speziellen Marktstruktur der Kurstadt liegt. Nur 16 der 59 Häuser wurden für weniger als eine Million Euro angeboten, während 14 mehr als zwei Millionen Euro kosteten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          DFB-Liebling Robin Gosens : „Zwick mich mal“

          Die Geschichte von Robin Gosens gibt es eigentlich nicht mehr: Von einem, der auf dem Dorfplatz entdeckt wurde und nun bei der EM für überwältigende Momente sorgt.
          Ein Soldat der Kommando Spezialkräfte.

          Skandale in der Bundeswehr : Spezialkräfte ohne Korpsgeist?

          Verbrechen müssen selbstverständlich aufgeklärt werden. Spezialeinheiten werden aber stets einen besonderen Zusammenhalt pflegen. Das sollten sich die Deutschen klarmachen.