https://www.faz.net/-gzg-ae3r3

Kawasaki Versys : Herzensangelegenheit mit Motor

  • -Aktualisiert am

Sie kommen: Ein Motorradfahrer kurvt durch Lohr. Bild: Sandra Schildwächter

Der eine ist Informatiker, eine andere Kauffrau, ein Dritter Installateur. Was sie teilen, das ist die Begeisterung für ein bestimmtes Motorrad-Modell.

          3 Min.

          Blahwas ist schon da. Seine Kawasaki KLE 650 Versys steht ziemlich am Anfang der Reihe geparkter Motorräder, die langsam länger wird. Immer mehr Maschinen brummen auf den Parkplatz des Hotels in Lohr am Main. Die meisten davon sind „Kawas“, wie das Zweirad aus japanischer Fertigung gerne kurz genannt wird. Und davon tragen wiederum die meisten die Typbezeichnung Versys, was eine Kurzform der englischen Bezeichnung Versatile System ist – ein vielseitig einsetzbares Gerät.

          Blahwas ist ein jugendlich wirkender Mann Anfang vierzig. Seine langen Haare hat er zu einem Pferdeschwanz gebunden. Im wirklichen Leben heißt er Johannes Barnickel, ist ein promovierter Informatiker, der als Unternehmensberater sein Geld verdient. In Lohr ist er ehrenamtlich. „Kawaski Versys Forum“ steht auf seinem Funktions-T-Shirt. Barnickel hat das Internetforum 2011 von seinem Vorgänger übernommen, leitet und moderiert es mit Leidenschaft.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+