https://www.faz.net/-gzg-a9ezd

Wunsch von Eltern und Lehrern : Hessen beschleunigt Schul-Lockerungen

Endlich wieder Unterricht im Klassensaal: Auch für Schüler ab Klasse fünf könnte in Hessen bald wieder mehr Normalität herrschen. Bild: dpa

Die hessische Landesregierung will Lockerungen in den Schulen entgegen ihrer Pläne aus der Vorwoche beschleunigen. Kultusminister Lorz begründete dies mit dem Wunsch von Schülern, Eltern und Lehrern.

          1 Min.

          Der hessische Kultusminister Alexander Lorz (CDU) hat für die Zeit nach den Osterferien einen „großen Öffnungsschritt“ der Schulen angekündigt. Wenn es das Infektionsgeschehen zulässt, sollen die Jahrgangsstufen 1 bis 4 ab dem 19. April landesweit im „eingeschränkten Regelbetrieb“ an fünf Tagen in der Woche unterrichtet werden. Von der fünften Klasse an gilt das Wechselmodell. Ausgenommen von der Regelung bleiben weiterhin die Abschlussklassen, die schon heute in der Schule sind.

          Ewald Hetrodt
          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung in Wiesbaden.

          Die Schüler von der Jahrgangsstufe 7 an konnten die Schulen seit mehr als zwei Monaten nicht mehr besuchen, stellte Lorz am Dienstag fest. „Diesen Zustand können und wollen wir nicht länger aufrechterhalten.“ Damit der Einstieg in den Wechselunterricht nach den Osterferien gelingt, sollen die Schulen bereits ab dem 22. März, also noch vor den Osterferien, mindestens einen Präsenztag pro Woche für die Jahrgangsstufen ab Klasse 7 einrichten, wenn der landesweite Inzidenzwert bis dahin nicht über 100 steigt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Berlin-Kreuzberg, Görlitzer Park: Polizisten nehmen Drogenhändler in Gewahrsam.

          Die gedopte Gesellschaft : „Kokain ist ungesund und lächerlich“

          Immer mehr Menschen kiffen und koksen, die Profite der organisierten Kriminalität steigen, die Politik sagt aber: Weiter so! Die Drogengesetzgebung dient einer Ideologie, sagt der Autor Norman Ohler.

          Fahrbericht Genesis G 80 : Welch eine Schöpfung

          Hyundai schickt Genesis als eigene Marke ins Rennen um den Kunden. Die Fünf-Meter-Limousine G80 macht den Anfang, weitere Modelle folgen, auch ein rein elektrisches.