https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/helge-braun-und-manfred-pentz-zwei-schlaege-in-bouffiers-kontor-17174939.html

Helge Braun und Manfred Pentz : Zwei Schläge in Bouffiers Kontor

  • -Aktualisiert am

Ärger mit dem Generalsekretär: Manfred Pentz (links) erhält von CDU-Chef Volker Volker Bouffier einen öffentlichen Tadel. Bild: dpa

Binnen Wochenfrist sorgen zwei hessische CDU-Politiker für Rätselraten in der eigenen Partei. Nach Helge Braun erstaunt nun Generalsekretär Manfred Pentz mit Aussagen. Die anstehenden Wahlen könnten ihm den Posten retten.

          1 Min.

          Der hessische CDU-Vorsitzende Volker Bouffier wird sich in der vergangenen Woche nicht nur einmal an den Kopf gefasst haben. Zunächst sprach sich Kanzleramtsminister Helge Braun dafür aus, die Schuldenbremse über die Pandemie hinaus für mehrere Jahre auszusetzen. Damit traf der aus Hessen stammende Unionspolitiker keinen anderen Teil der Bundespartei so schwer wie seinen eigenen Landesverband.

          Dort hatte im Sommer schon die einmalige, kurzfristige Aussetzung der Schuldenbremse heftige Debatten ausgelöst. Im Unterschied zu allen anderen Bundesländern war dazu in Wiesbaden eine Gesetzesänderung nötig, die nicht nur in den Reihen der Opposition, sondern auch parteiintern auf scharfe Kritik stieß. Dem Vorwurf, dass dem Schuldenmachen damit dauerhaft Tür und Tor geöffnet werde, begegnete die Landesregierung mit der Ankündigung, man wolle schon im Jahr 2024 wieder eine schwarze Null schreiben. Dieses zentrale Argument hat Braun mit seinem Vorstoß aus Berlin pulverisiert.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die Kleinstadt Siracusa auf Sizilien

          Auswandern als Lösung? : Ciao, bella Italia, ciao!

          Nur sieben Prozent Steuern auf alles? Italien macht Ihnen ein verführerisches Angebot – Sie sollten es dennoch ablehnen. Wer auswandern möchte, sollte diese sechs Hürden im Blick haben.
          Viele Häuser, viele Erklärungen: Wohngebiet in Sankt Augustin nahe Bonn

          Ende der Abgabefrist : Wie es mit der Grundsteuer weitergeht

          In fast allen Bundesländern mussten Immobilieneigentümer bis zum 31. Januar ihre Grundsteuererklärung abgeben. Der Bundesvorsitzende der Deutschen Steuergewerkschaft erklärt, worauf sie nun achten müssen.