https://www.faz.net/-gzg-a1c1b

Strecke bis zum Nachmittag zu : Güterzug verliert auf 50 Kilometern weißes Pulver

  • Aktualisiert am

Unterwegs: Ein Güterzug wie dieser hat in Nordosthessen ein weißes Pulver verloren (Symbolbild) Bild: dpa

Wer zwischen Frankfurt und Kassel zu Wochenbeginn mit dem Zug fahren will, braucht mehr Geduld als sonst. Der Grund ist ein Unfall mit einem Güterzug. Die Gleise sind über 50 Kilometer verunreinigt.

          1 Min.

          Weil ein Güterzug einen Teil seiner Ladung verloren hat, wird der Fernverkehr zwischen Frankfurt und Kassel sowie zwischen Frankfurt und Erfurt umgeleitet. Reisende sollten mehr Zeit einplanen und sich vor der Fahrt über ihre Verbindung informieren, teilte die Deutsche Bahn am Montag mit.

          Wegen der Aufräumarbeiten entfallen demnach auch die Regionalzüge zwischen Neuhof und dem nahen Fulda. Es sei ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet worden. Wie lange die Strecke gesperrt bleibt, konnte ein Bahnsprecher am Morgen noch nicht abschätzen.

          Sperrung bis in den Nachmittag

          Der Zug hat der Bundespolizei zufolge am Sonntagabend zwischen Bad Hersfeld und Neuhof ein weißes Pulver verloren. Es handle sich nicht um Gefahrgut, sei von der Feuerwehr aber als gesundheitsgefährdend eingestuft worden, sagte ein Polizeisprecher am Morgen.

          Das Pulver verteilte sich demnach auf einer Länge von etwa 50 Kilometern auf den Gleisen. Eine Sprecherin der Deutschen Bahn teilte mit, dass die Strecke mindestens bis zum Nachmittag gesperrt bleibe.

          Weitere Themen

          Viel Arbeit für das hessische Corona-Kabinett

          Fragen bleiben offen : Viel Arbeit für das hessische Corona-Kabinett

          Lange debattierte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) mit den anderen Regierungschefs aus Bund und Ländern darüber, wie es im Kampf gegen die Pandemie weitergehen soll. Viele Fragen blieben offen. Der Lockdown wird verlängert.

          Topmeldungen

          „Make America great again“ war in erster Linie eine Kampfansage an andere Nationen.

          Amerikanische Außenpolitik : Trumps Vakuum

          Der 45. Präsident hinterlässt in den Vereinigten Staaten einen Trümmerhaufen. Die Weltpolitik war widerstandsfähiger.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.