https://www.faz.net/-gzg-9sxoz

Flugplatz Egelsbach : Kleinflugzeug kommt von Landebahn ab

  • Aktualisiert am

Am Flugplatz Egelsbach starten und landen Kleinflugzeuge. Bild: ddp

Auf dem Flugplatz im hessischen Egelsbach ist ein Kleinflugzeug von der Landebahn abgekommen. Der Pilot blieb unverletzt, der Schaden ist allerdings hoch.

          1 Min.

          Ein Kleinflugzeug des Typs Lancair 360 ist am Sonntag bei der Landung auf dem Flugplatz Egelsbach seitlich von der Piste abgekommen und über die Bahn hinaus in eine Grünfläche gerutscht.

          Der 70 Jahre alte Pilot aus Rheinfelden bei Basel blieb unverletzt. Er war allein unterwegs. Nach Angaben der Polizei brach das linke Fahrwerk des in Nordhorn gestarteten Flugzeugs beim Aufsetzen auf die Landebahn. Der Schaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.

          Weitere Themen

          Testpflicht in den Schulen

          Pandemie in Hessen : Testpflicht in den Schulen

          Die geplanten Vorgaben des Bundes zum Infektionsschutz kommen in Hessen so bald noch nicht an. Es gelten weiter die eigenen Regeln, insbesondere im Schulbetrieb. Von Montag an müssen sich die Schüler testen lassen.

          Topmeldungen

          Kanzlerin Merkel (CDU) am 12. März mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Söder (CSU, l.) und dem Hamburger Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD)

          Corona-Maßnahmen vom Bund : Viel heiße Luft im Berliner Volldampf

          Um die „Notbremse“ durchzusetzen, setzt der Bund zu einem großen Sprung an. Doch er landet nur dort, wo die Länder aufgrund der Verabredungen vom dritten März schon waren.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.