https://www.faz.net/-gzg-acx6r

Don Stefano : Der letzten Zigarrenmanufaktur Hessens droht das Aus

  • -Aktualisiert am

Blick in die Zigarrenmanufaktur Don Stefano. In Heuchelheim wird Tabak aus Brasil, Sumatra, Cuba und Nicaragua verarbeitet. Bild: Lakuntza, Nerea

Unter dem Namen Don Stefano stellt ein Mittelständler nahe Gießen Tabakwaren in Handarbeit her. Doch nun bedroht eine neue EU-Verordnung die letzte professionelle Produktionsstätte in Hessen.

          3 Min.

          Der Geruch von Tabak liegt in der Luft. In den Büros darf geraucht werden. Mehr noch: Rauchen ist ausdrücklich erwünscht, wie ein Aufkleber am Chefbüro verkündet. In der hintersten Ecke des Firmengeländes von Rinn & Cloos in Heuchelheim bei Gießen residiert die Zigarrenmanufaktur Don Stefano. Steffen Rinn, 80 Jahre alter Enkel des einstigen Firmengründers Ludwig Rinn, hat hier ein kleines Unternehmen aufgebaut, die einzige noch verbliebene Zigarrenmanufaktur Hessens.

          In den verwinkelten Räumen werden, teilweise per Hand, Zigarren selbst hergestellt, aber auch Produkte von anderen Unternehmen aus Mittelamerika vertrieben. Doch die Zigarrenproduktion, die ohnehin eine Nische im Genussmittelsektor innehabe, sei jetzt bedroht, existenziell bedroht, wie Rinn unmissverständlich feststellt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Bild, das um die Welt ging: Wassermassen bahnen sich am 16. Juli ihren Weg durch den Erftstädter Stadtteil Blessem.

          Flutopfer in Erftstadt : Bangen an der Abbruchkante

          In Blessem sind die Bewohner nach der Flutkatastrophe noch immer mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Viele stehen vor dem Nichts und fürchten: Was ist, wenn man uns Flutopfer vergisst?

          Flutwarnung in Ahrweiler : Warum wurde nicht evakuiert?

          Menschenleben hätten gerettet werden können, wenn die Verantwortlichen im Kreis Ahrweiler früher gehandelt hätten. Der rheinland-pfälzische Innenminister verspricht, den Katastrophen-Abend aufzuklären.
          Die Altersstruktur der Bevölkerung hat starke Auswirkungen auf das Rentensystem.

          Wahlkampf : Land der Verdränger

          Politik und Wähler leugnen kollektiv die Fakten. Ändert sich nichts daran, hat das immense Kosten für uns alle. Das gilt für Extremwetterereignisse – aber auch für die Rentenpolitik.