https://www.faz.net/-gzg-acfb3

Dannenröder Forst : „Da prallen Welten aufeinander“

  • -Aktualisiert am

Neue Nachbarn: Der Auftritt der Ausbaugegner zum Beispiel beim sogenannten Klimacamp Anfang April missfällt vielen im Dorf. Bild: Laila Sieber

Der kleine Stadtteil Dannenrod hat sich zum Zentrum für Gegner des Weiterbaus der Autobahn 49 entwickelt. Das missfällt vielen Dorfbewohnern.

          5 Min.

          Die Stimmung in Dannenrod ist gekippt. Waren die Klimaaktivisten aus ganz Europa bis vor Kurzem im Kampf gegen den Weiterbau der Autobahn 49 durch den Dannenröder Forst in Mittelhessen noch willkommen, meinen viele der rund 170 Dorfbewohner nun, die jungen Leute sollten weiterziehen oder nach Hause gehen. Doch die denken nicht daran. Im Gegenteil: Sie wollen den Gasthof Jakob, den sie schon seit Monaten gemietet haben, kaufen und dort einen ständigen Stützpunkt einrichten.

          Angeheizt wurde die Stimmung durch ein Klimacamp vom 9. bis zum 19. April. Nach Schätzungen der Polizei nahmen täglich rund 120 Teilnehmer an diversen Workshops teil, an den beiden Wochenenden deutlich mehr. Es ging um politische Bewusstseinsbildung, Naturpädagogik, Flächenbegrünung in der Stadt, die Weitergabe von während der monatelangen Protestaktionen erworbenen Fähigkeiten und darum, wie Klimaschutz vor Ort funktionieren kann.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Heiterer Moment: Angela Merkel im Februar 2018 bei der Vorstellung von Annegret Kramp-Karrenbauer als CDU-Generalsekretärin in Berlin

          Merkels Humor : Lachen, bis der Bauch wehtut

          In der Öffentlichkeit gab sich Angela Merkel oft spröde, dabei war sie hinter verschlossenen Türen voller Witz und Ironie. Zeit für eine Enthüllung.