https://www.faz.net/-gzg-aan4t

Tests ab Ende April : Wiesbaden lässt Abwasser auf Coronaviren untersuchen

  • Aktualisiert am

Die Stadt Wiesbaden lässt ab Ende April das Abwasser in den Kläanlagen auf Coronaviren untersuchen (Symbolbild). Bild: dpa

Um das Infektionsgeschehen in der Stadt besser einschätzen zu können, lässt Wiesbaden ab Ende April in einem Testprojekt das Abwasser auf Coronaviren untersuchen.

          1 Min.

          Das Wiesbadener Abwasser soll sieben Wochen lang auf Coronaviren untersucht werden. Das habe der Magistrat der hessischen Landeshauptstadt am Dienstag beschlossen, berichtete die Stadt am Mittwoch. Die Tests sollen Ende April beginnen. Zusätzlich zu den regulären Corona-Testungen solle so ein weiteres Monitoring-System angewendet werden.

          „Durch regelmäßige Abwasserproben können wir das Infektionsgeschehen unabhängig von Testangeboten und der Testbereitschaft der Bevölkerung gut einschätzen. Zusätzlich erhalten wir weitere Erkenntnisse über die tatsächliche Verbreitung der kritischen Virusvarianten im Stadtgebiet“, sagte Bürgermeister und Gesundheitsdezernent Oliver Franz.

          Die entnommenen Proben könnten als Warnsystem dienen und einen Anstieg der Corona-Infektionen, sowie der Virusvarianten in der Bevölkerung, frühzeitig erkennen, hieß es in der Mitteilung.

          Weitere Themen

          Pandemie beeinflusst Krebsvorsorge

          Aus Angst vor Ansteckung : Pandemie beeinflusst Krebsvorsorge

          Viele Termine zur Krebsvorsorge werden aus Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus verschoben. Eine Analyse der Krankenkasse DAK zeigt, dass etwa 18 Prozent weniger Hessen Untersuchungen zur Früherkennung beanspruchen.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.