https://www.faz.net/-gzg-abhwu

„Campen mit Abstand“ : Demonstration per Wohnmobil

  • Aktualisiert am

„Wir sind urlaubsreif“: Camping-Fans demonstrieren in Mainz auf ihre Weise Bild: dpa

Eine Initiative fordert die sofortige Öffnung der Stell- und Campingplätze. Mehr als 1000 Camper sind ihrem Aufruf zu einer Großdemonstration nach Mainz gefolgt.

          1 Min.

          Mehr als tausend Camper haben am Samstag für die Öffnung von Campingplätzen demonstriert. Mit ihren Fahrzeugen fuhren sie im Konvoi über eine Rheinbrücke und verbanden dabei die beiden Landeshauptstädte Mainz in Rheinland-Pfalz und Wiesbaden in Hessen. Nach Angaben des Veranstalters waren 1200 Fahrzeuge an der genehmigten Protestaktion beteiligt.

          Die Initiative „Campen mit Abstand“ fordert die sofortige Öffnung der Stell- und Campingplätze. Campen sei „eine der sichersten Reiseformen“. Es zu verbieten sei „nicht fair - weder für Camper noch für Campingplatzbetreiber“.

          An einem ersten Camper-Korso am 17. April in Berlin hatten ebenfalls 1200 Fahrzeuge teilgenommen. Zur Neuauflage im Rhein-Main-Gebiet reisten laut Veranstalter Camper aus ganz Deutschland an, zum Beispiel von der Insel Rügen.

          Wartestand: Demonstrierende Camper auf dem Weg zur Messe in Mainz
          Wartestand: Demonstrierende Camper auf dem Weg zur Messe in Mainz : Bild: dpa

          Weitere Themen

          Aus der dritten in die erste Reihe

          Wolf-Dieter Adlhoch : Aus der dritten in die erste Reihe

          Eigentlich war er der Mann im Hintergrund. Heute führt Wolf-Dieter Adlhoch ein Unternehmen mit 60.000 Beschäftigten. Geübt fürs­ Management hat er in der Hessischen Staatskanzlei.

          Topmeldungen

          Erst kam der Hype, dann die erste Enttäuschung: Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock

          F.A.Z.-Machtfrage : Überschätzt, unterschätzt

          Der erste Hype um Annalena Baerbock ist vorbei, da holt Armin Laschet plötzlich auf – den viele im Vergleich zu Söder noch als blass verschmähten. Was sagt uns das über den Wert von Umfragen und Stimmungen im Bundestagswahlkampf?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.