https://www.faz.net/-gzg-6kotn

Brückenabriss für Ausbau : Würzburg-Frankfurt wird komplett gesperrt

  • Aktualisiert am

Die A3 in Bayern wird derzeit sechsspurig ausgebaut - hier ein Blick auf die Baustelle bei Randersacker Bild: dpa

Weil eine Brücke für den sechsspurigen Ausbau abgerissen wird, wird die A3 in der Nacht zum Sonntag zwischen der Anschlussstelle Wertheim und dem Autobahndreieck Würzburg-West voll gesperrt. Eine Woche später ist der Abschnitt zwischen Wertheim/Lengfurt und Helmstadt an der Reihe.

          1 Min.

          Die Autobahn Würzburg-Frankfurt (A3) wird an den beiden kommenden Wochenenden jeweils für zwölf Stunden komplett gesperrt. In der Nacht zum Sonntag wird im Zuge des sechsspurigen Ausbaus der A3 eine alte Brücke zwischen der Anschlussstelle Wertheim und dem Autobahndreieck Würzburg-West abgerissen, wie die Autobahndirektion Würzburg mitteilte. Eine Woche später erfolgt eine Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Wertheim/Lengfurt und Helmstadt.

          Die Arbeiten beginnen jeweils am Samstag um 20 Uhr. Sie sollen bei beiden Terminen bis Sonntagmorgen gegen acht Uhr abgeschlossen sein.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Nicht einverstanden mit der Entscheidung des Schiedsrichters: BVB-Trainer Lucien Favre

          Aufregung bei Remis gegen Rom : Der BVB ärgert sich gewaltig

          Mit dem Unentschieden gegen Lazio Rom zieht die Borussia zwar in das Achtelfinale der Champions League ein, doch ein umstrittener Elfmeter verdirbt die Laune beim BVB. Hinzu kommen Verletzungssorgen um Torjäger Erling Haaland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.