https://www.faz.net/-gzg-ae3zf

Blaulicht in Rhein-Main : Rodgauer See nach Badetod bis Freitag zu – Tödliche Verkehrsunfälle

  • Aktualisiert am

Tragisch: Helfer konnten den Jungen im Badesee in Rodgau nur noch tot bergen Bild: dpa

In Frankfurt hat ein Mann wahllos Leute angegriffen. Im Vogelsberg ist eine junge Motorradfahrerin gestorben. Auch bei zwei weiteren Verkehrsunfällen sind Menschen ums Leben gekommen. Nach dem Badetod eines Schülers bleibt das Strandbad in Rodgau bis Freitag geschlossen.

          3 Min.

          Frankfurt Ein 21 Jahre junger Mann hat mehrere Spaziergänger am Mainufer in Frankfurt angegriffen. Möglicherweise stand der junge Mann unter dem Einfluss von Drogen, wie die Polizei am Montag über den Vorfall am Vortag berichtete. Er soll zunächst einen 47 Jahre alten Mann angegriffen und gewürgt haben. Als Spaziergänger helfen wollten, sei der Angreifer auch auf sie losgegangen, hieß es. Als sie zu fliehen versuchten, habe er die Verfolgung aufgenommen und die drei Männer mit einer zerbrochenen Glasflasche bedroht. Zeugen riefen die Polizei, die den Mann festnahm.

          Auch auf dem Weg zum Revier sei der Angreifer nicht zu beruhigen gewesen, so die Polizei. Er habe die Beamten beschimpft und bedroht. Der Mann wurde zunächst in eine psychiatrische Klinik gebracht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+