https://www.faz.net/-gzg-a98b3

Blaulicht in Rhein-Main : Überschwemmung in Seckbach – Bauarbeiter unter Mauer eingequetscht

  • Aktualisiert am

Notruf: Trotz Reanimationsversuchen konnte der Autofahrer nicht mehr belebt werden. Bild: dpa

In Seligenstadt ist ein Bauarbeiter unter einer eingestürzten Mauer eingequetscht. worden. Trotz Reanimationsversuchen starb ein Autofahrer bei Amöneburg, weil er von der Straße abgekommen war.

          2 Min.

          Seligenstadt. In Seligenstadt (Kreis Offenbach) ist am Mittwoch eine etwa acht bis zehn Meter lange Mauer eingestürzt und hat einen Bauarbeiter eingequetscht. Der 58 Jahre alte Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Ein an die Baugrube angrenzendes Wohnhaus musste demnach aufgrund von Einsturzgefahr geräumt werden. Zur Sicherung der Baustelle sei die Baugrube im Bereich der Mauer wieder zugeschüttet worden. Warum die Mauer eingestürzt ist, werde nun ermittelt.

          Frankfurt. Aufgrund eines Defektes an einer Hauptwasserleitung kommt es im Frankfurter Stadtteil Seckbach zu einer Überschwemmung. Im Zuge eines Feuerwehreinsatz an der Friedberger Landstraße, Eck Hartmannweg ist wegen des Feuerwehreinsatzes auch die Zufahrt zu BG Klinik betroffen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Brennpunkt mit viel Zuwanderung: Eine Hochhaussiedlung in Bremen (Archivbild von September 2011)

          Falsche Väter : Perfides Geschäft mit schwangeren Frauen?

          In Bremen beantragen immer mehr schwangere Frauen aus Afrika Sozialleistungen. Sie geben an, der Kindsvater sei deutscher Staatsbürger. Steckt dahinter organisierte Kriminalität?

          Attila Hildmann : Für ihn sind alle Feinde Juden

          Attila Hildmann ist vor der Justiz in die Türkei geflohen. Dort lässt er seinem Antisemitismus nun freien Lauf. Vorher nutzte er noch Codewörter, die auch bei manchen Querdenkern und Corona-Leugnern beliebt sind.
          Auch vor der Kulisse des Bodensees sollte man seine Altersvorsorge nicht komplett vergessen.

          „Gender Pension Gap“ : Im Alter kommt das böse Erwachen

          Die Lücke im Alterseinkommen zwischen Frauen und Männern hat vielfältige Gründe. Doch vielen Frauen ist das Problem gar nicht bekannt. Dabei sind gerade sie davon betroffen.