https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/bistum-limburg-bericht-sieht-vertuschung-bei-missbrauchsfall-16494754.html

Bericht an Diözese : Vorwurf der Vertuschung bei Missbrauchsfall im Bistum Limburg

  • Aktualisiert am

Ein Priester im Bistum Limburg soll seinen minderjährigen Pflegesohn mehrfach sexuell missbraucht haben. Bild: dpa

Ein Priester im Bistum Limburg soll seinen minderjährigen Pflegesohn mehrfach sexuell missbraucht haben. Ermittlungen zeigen: Es wurde wenig getan, „um der Wiederholung von Missbrauchstaten entgegenzuwirken“.

          1 Min.

          Der sexuelle Missbrauch eines Kindes durch einen Priester im Bistum Limburg ist vertuscht worden. Zu diesem Ergebnis kommt ein am Mittwoch veröffentlichter Abschlussbericht, den die Diözese bei dem früheren Limburger Landgerichtspräsidenten Ralph Gatzka in Auftrag gegeben hatte. Der Priester soll von 1986 bis 1993 seinen minderjährigen Pflegesohn mehrfach sexuell missbraucht haben.

          In dem Abschlussbericht heißt es, das Missbrauchsopfer habe sich 1997 erstmals an eine Vertrauensperson gewandt, woraufhin Gespräche geführt worden seien. In der Personalakte des Priesters habe es später aber keinen Hinweis auf die Vorwürfe gegeben. Es liege außerdem nahe, dass der damalige Personaldezernent seine Vorgesetzten nicht eingeschaltet habe.

          Der Priester sei nach einer Therapie wieder an alter Wirkungsstätte eingesetzt worden, „ohne dass Vorkehrungen getroffen wurden, um der Wiederholung von Missbrauchstaten entgegenzuwirken“. Die Staatsanwaltschaft sei damals weder von Seiten des Opfers noch vom Bistum eingeschaltet worden.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Andrea Paluch (rechts) und ihr Mann Robert Habeck auf der Koppel hinter ihrem Haus in Großenwiehe bei Flensburg, 2009

          Buch von Habeck und Paluch : „Das Ego haben wir abgefrühstückt“

          Der Roman „Hauke Haiens Tod“ von Andrea Paluch und Robert Habeck ist neu aufgelegt und verfilmt worden. Braucht es politisches Talent, um als Paar gemeinsam zu schreiben? Ein paar Fragen an die eine Hälfte der beiden.
          „Junge Frau bei der Toilette” von Giovanni Bellini, 1515: Schönheit und Jugend sind auch in der Malerei klassische Bildthemen.

          Anti-Aging-Boom : Operation Ewigkeit

          Die Versuche, Körper und Geist zu verjüngen, sind zur Milliarden-Dollar-Wette geworden. Und eine globale Forscherprominenz pokert kräftig mit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.