https://www.faz.net/-gzg-97s78

Strecke Frankfurt-Fulda : Bahntrasse südlich Bad Soden-Salmüster schneidet am besten ab

Zwischenstand: Die Bahn nach Fulda könnte bald zwischen Bad Soden-Salmünster und Bad Orb verlaufen. Bild: Wolfgang Eilmes

Zwischen Frankfurt und Fulda soll es bald schneller gehen. Für den Neubau der Trasse hat die Bahn mehrere Möglichkeiten vorgelegt – eine schneidet deutlich besser ab als die anderen.

          Eine neue Eisenbahnstrecke, die zwischen Bad Soden-Salmünster und Bad Orb hindurch führen würde und nördlich an Schlüchtern vorbei, wäre nach Darstellung der Deutschen Bahn am besten geeignet, um die Verbindung zwischen Frankfurt und Fulda zu verbessern. Der Staatskonzern stellte am Montag Abend in Rodenbach das Ergebnis der umfassenden Bewertung von sieben verschiedenen Trassen im Raum östlich von Gelnhausen vor.

          Manfred Köhler

          Stellvertretender Ressortleiter des Regionalteils der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und verantwortlicher Redakteur des Wirtschaftsmagazins Metropol.

          Danach beeinträchtigt die mit der Nummer vier bezeichnete Trasse die Bewohner vergleichsweise wenig, greift weniger in die Natur ein als andere Varianten und erfüllt auch die Vorgaben der Deutschen Bahn hinsichtlich der Verkehrsabwicklung und der Wirtschaftlichkeit. Die Vertreter der Bahn hoben hervor, die Untersuchungen gingen noch weiter, es handele sich um einen Zwischenstand.

          Weitere Themen

          Wieder mehr Honigbienen

          Bienenpopulation in Hessen : Wieder mehr Honigbienen

          Die Zahl der Imker und ihrer Völker in Hessen steigt. Doch die wildlebenden Arten bereiten Naturschützern nach wie vor Sorgen. Wie steht es um die Zukunft der „fleißigen Bienchen“?

          Topmeldungen

          Spitzenfrauen : Harmonie auf Zeit

          Nachdem die Personalien geklärt sind, geht es politisch bald ans Eingemachte: Mindestlohn, Arbeitslosenversicherung, Rüstungsexporte. Die mächtigsten Frauen Europas – Kramp-Karrenbauer, von der Leyen und Merkel – könnten sich dabei in die Quere kommen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.