https://www.faz.net/-gzg-agvqt

Verkehrswende : Kommunen allein schaffen es nicht

Vorbild: Der Hopper fährt als Art Sammeltaxi im Kreis Offenbach Bild: Helmut Fricke

Alle zukunftsfähigen Verkehrsformen hängen wesentlich vom schnellen Ausbau der erneuerbaren Energien ab. Das aber können Städte wie Offenbach nicht alleine leisten. Die gewaltige Bringschuld liegt bei Bund und Land.

          1 Min.

          Mit dem Erarbeiten eines Verkehrsentwicklungsplans hat sich die Stadt Offenbach ein gleichermaßen notwendiges wie anspruchsvolles Ziel gesteckt. Dem Verkehr in der gesamten Metropolregion droht regelmäßig auch ohne marode Brücken, die man nur noch sprengen kann, ein Infarkt, und die Luft in den Städten ist zum Teil so belastet, dass etwa die Umwelthilfe mit Klagen durchaus Fahrverbote erzwingen kann, wenn die einzelnen Kommunen nicht bereit sind, mit schnellen, die Luftqualität verbessernden Vorhaben gegenzusteuern.

          Offenbach hat das durch einen finanziell anspruchsvollen Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs, gepaart mit einer Elektrifizierung der Busflotte, getan. Geradezu tragisch ist dabei, dass vor allem die Corona-Pandemie und der damit einhergehende Einbruch der Nutzerzahlen die nach wie vor arme Stadt nun dazu gezwungen haben, das Angebot wieder einzuschränken.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Toyota Mirai : Der eiserne Gustav

          Während andere das Vorhaben aufgeben, hält Toyota unbeirrt am Wasserstoffauto fest. Der Mirai der zweiten Generation fährt sich so verblüffend normal wie jedes Elektroauto. Nur tankt er schneller.