https://www.faz.net/-gzg-9p4vu

A3 gen Frankfurt gesperrt : Sechs Fahrzeuge rauschen auf Autobahn ineinander

  • Aktualisiert am

Einsatz: Nach einem Unfall ist die A3 in Richtung Frankfurt bei Seligenstadt gesperrt worden Bild: dpa

Auf der A3 müssen sich Kraftfahrer zwischen Seligenstädter Dreieck und Seligenstadt in Geduld üben. Grund ist ein Unfall, in den drei Lastwagen, zwei Autos und ein Kleintransporter verwickelt sind.

          Nach einem Unfall auf der Autobahn 3 hat die Polizei am Mittwoch die vielbefahrene Strecke zwischen Seligenstadt im Kreis Offenbach und Frankfurt gesperrt. In der Folge stauen sich Autos und Lastwagen in Richtung Frankfurt gegen 15 Uhr auf mittlerweile neun Kilometern Länge. Gegen 13 Uhr waren es nur sieben Kilometer. Der Verkehr wird weiträumig über die A45 umgeleitet.

          Nach ersten Informationen sind gegen 11.45 Uhr zwei Autos und zwei Lastwagen ineinander gefahren. Dabei soll ein Mensch in einem der Wracks eingeklemmt worden sein, wie die Polizei in Offenbach mitteilte. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

          Laut Polizei wird die Autobahn noch für einige Stunden gesperrt bleiben. Ein Hubschrauber soll eingesetzt werden, um den Unfallhergang zu klären, wie es heißt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Nach Unwettern : Verkehr in Teilen Deutschlands gestört

          Ein starkes Unwetter sorgt in Teilen Deutschlands für Störungen und Ausfälle im Bahnverkehr. Auch auf vielen Autobahnen gibt es massive Behinderungen. Am Frankfurter Flughafen wird die Abfertigung zwischenzeitlich eingestellt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.