https://www.faz.net/-gzg-9n5bp

Schmetterlingsnachwuchs: Maden der Apfelgespinstmotte

Zurück zum Artikel
© FAZ.NET
          20.05.2019

          Schmetterlingsnachwuchs Maden der Apfelgespinstmotte

          Im Mai und Juni fressen vielerorts die Larven von Gespinstmotten viele Obstbäume und Sträucher kahl. Die Maden sitzen in Gebilden, die Wattebäuschchen ähneln. 1