https://www.faz.net/-gzg-7mcat

Ratte löste wohl Kurzschluss aus : Darmstädter Hauptbahnhof eine Stunde stromlos

  • Aktualisiert am

Weiter: Züge fuhren trotz des Stromausfalls am Darmstädter Hauptbahnhof Bild: dpa

Am Mittwochabend blieb der Darmstädter Hauptbahnhof eine Stunde ohne Strom. Das Licht blieb aus, Züge fuhren dennoch. Ursache des Stromausfalls war offenbar ein von einer Ratte ausgelöster Kurzschluss.

          1 Min.

          Am Darmstädter Hauptbahnhof ist es am Mittwochabend wegen eines Stromausfalls für rund eine Stunde zappenduster gewesen. Die Beleuchtung an den Gleisen erlosch, Aufzüge stoppten und die Durchsageanlage blieb stumm, wie eine Bahn-Sprecherin in Berlin mitteilte. Auch die Fahrkartenautomaten spuckten keine Billetts mehr aus.

          „Der Zugbetrieb war von dem Stromausfall nicht betroffen“, sagte die Sprecherin. Die Züge seien besonders langsam in den Bahnhof gefahren, es habe geringe Verzögerungen gegeben. Um 19 Uhr war der Spuk vorbei.

          Den Fehler vermuteten Experten am Abend in der Zentralen Stromversorgung. Wie der Hessische Rundfunk im Internet unter Berufung aus die Feuerwehr berichtet, fanden Elektriker dort eine Ratte. Diese hatte offenbar einen Kurzschluss ausgelöst. Die Bahn selbst bestätigt diese Information aber nicht.

          Reisende seien durch die Panne nicht zu Schaden gekommen, sagte die Bahn-Sprecherin weiter.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Zucchini, Paprika und angebratene Mehlwürmer auf einem Löffel

          Nachhaltige Lebensmittel : Die Zukunft der Ernährung

          Algen und Insekten gelten als die große Hoffnung, um das Ernährungsproblem der Welt zu lösen. In anderen Ländern sind sie schon als Nahrungsmittel verbreitet. Müssen wir nun auch in Europa unseren Speiseplan umstellen?
          Die 14 Angeklagten werden von 40 Anwälten vertreten. (Archivbild)

          Prozessauftakt in Duisburg : Gegen die „Mafia & Co. KG“

          Am Montag soll in einem zweiten Anlauf der Prozess gegen 14 Angeklagte beginnen, denen Kokainhandel unter Beteiligung der kalabrischen Mafia vorgeworfen wird. Dem Verfahren waren jahrelange Ermittlungen vorausgegangen.
          Wer die Zeit und das Geld hatte, hat sich in diesem Sommer gerne im eigenen Pool gesonnt.

          Vermögensvergleich : Wie reich sind Sie wirklich?

          Neue Zahlen zeigen, wie sich das Vermögen der Deutschen über das Leben entwickelt. Schon mit einem abbezahlten Haus und einer Lebensversicherung können Sie zu den oberen zehn Prozent gehören. Testen Sie selbst, wo Sie in Ihrer Altersgruppe stehen!
          Canan Topçu und Krsto Lazarević

          Streitgespräch : Gibt es Sprechverbote in Deutschland?

          Sie stimmt nicht mit den Menschen überein, die Deutschland einen allgegenwärtigen Rassismus attestieren. Für ihn dagegen ist Rassismus Alltag. Ein Streitgespräch über Identitätspolitik zwischen Canan Topçu und Krsto Lazarević.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.