https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/radweg-zwischen-offenbach-und-neu-isenburg-fuer-pendler-18058424.html

Mehr Sicherheit : Radweg auch für Berufspendler

Immer geradeaus: Von der Autofahrbahn getrennt, verläuft der Radweg entlang der Sprendlinger Landstraße Bild: Hessen Mobil

Offenbach will das Rad auch für Pendler als klimaneutrales Verkehrsmittel nutzbar machen. Sichere, schnelle Radverbindungen ins Umland sollen dabei helfen. So wie jene nach Neu-Isenburg.

          2 Min.

          Die im Zuge des Offenbacher Projektes „Bike Offenbach“ in Angriff genommene Radverbindung zwischen den Städten Offenbach und Neu-Isenburg ist fertiggestellt. Im Dezember vergangenen Jahres war ein erstes Teilstück der Sprendlinger Landstraße zwischen der Stadtgrenze von Offenbach und dem Geisfeldkreisel für den Radverkehr freigegeben worden. Radfahrende konnten dort seither einen vom motorisierten Verkehr vollständig abgetrennten Radweg nutzen. Zuletzt wurde nun der Knotenpunkt Gravenbruchring fertiggestellt und weitere Markierungen entlang der Sprendlinger Landstraße aufgebracht. Damit ist das Ziel einer durchgehenden Radverbindung vom Mainradweg am Hafen Offenbach über die Sprendlinger Landstraße bis nach Neu-Isenburg erreicht.

          Jochen Remmert
          Flughafenredakteur und Korrespondent Rhein-Main-Süd.

          „Der Verkehrsversuch soll zeigen, wie sicherer Radverkehr zwischen zwei Kommunen funktionieren kann. Nämlich durch einen vollständig vom Autoverkehr getrennten Radweg“, sagte der Offenbacher Planungsdezernent Paul-Gerhard Weiß (FDP) nach der Eröffnung der Fahrradachse. Die Zusammenarbeit mit Hessen Mobil und der Stadt Neu-Isenburg bei diesem Projekt sei „ganz hervorragend“ gewesen, wofür er sich ausdrücklich bedanken wolle, führte Weiß weiter aus. Hessen Mobil war als Landesverkehrsbehörde für die bauliche Ertüchtigung der Radachse zuständig. Heiko Durth, Präsident von Hessen Mobil, äußerte, dass sein Haus seit Herbst vergangenen Jahres mit Hochdruck daran gearbeitet habe, die Radverbindung zu Beginn der warmen Jahreszeit auch tatsächlich Fahrradfahrern zur Verfügung stellen zu können.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Geteiltes Leid: Mit dem Jahreswechsel werden Mieter und auch Vermieter den CO2-Preis zahlen.

          Neue Regeln bei Miete : Wohnen wird bürokratischer

          Vermieter und Mieter müssen in diesem Jahr viele neue Vorgaben der Politik beachten. Für manche wird das teuer. Ein Überblick.