https://www.faz.net/-gzg-9t8cz

Rechtsextremismus : „Die Neue Rechte betreibt Verpackungsdesign“

Im Zeichen des Lambda: Kundgebung der „Identitären Bewegung“ in Berlin. Bild: dpa

Wie „Identitäre“ und andere Rechtsextreme für sich werben, erforscht Daniel Hornuff an der Kunsthochschule der Uni Kassel. Dem Professor für Gestaltung fielen dabei überraschende Parallelen auf.

          4 Min.

          Sie beschäftigen sich mit dem Design der Neuen Rechten, haben ein Buch dazu geschrieben und sind Mitveranstalter einer Tagung am 15. November in Kassel. Wie sind Sie auf das Thema gekommen?

          Sascha Zoske
          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          Über die Neue Rechte wird viel geschrieben, aus unterschiedlichen Perspektiven. Vernachlässigt wird dabei aus meiner Sicht, dass es sich vor allem um ein Phänomen der Ästhetik handelt. Die Frage ist, wie sich diese Bewegung öffentlich präsentiert, etwa auf Kundgebungen und in den Sozialen Medien. Das ist bisher unberücksichtigt geblieben.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Heiterer Moment: Angela Merkel im Februar 2018 bei der Vorstellung von Annegret Kramp-Karrenbauer als CDU-Generalsekretärin in Berlin

          Merkels Humor : Lachen, bis der Bauch wehtut

          In der Öffentlichkeit gab sich Angela Merkel oft spröde, dabei war sie hinter verschlossenen Türen voller Witz und Ironie. Zeit für eine Enthüllung.
          Zum Ende lässt Merkel kein gutes Fotomotiv aus: Die Kanzlerin im Vogelpark Marlow

          Merkel geht : Es waren sechzehn Jahre

          Über die Ära Merkel schreiben – wie soll das gehen? Unsere Autoren haben sich umgeschaut und umgehört. Und fanden große Schnitzel und Begeisterung für pommersche Zwergspitzen.