https://www.faz.net/-gzg-9t8cz

Rechtsextremismus : „Die Neue Rechte betreibt Verpackungsdesign“

Im Zeichen des Lambda: Kundgebung der „Identitären Bewegung“ in Berlin. Bild: dpa

Wie „Identitäre“ und andere Rechtsextreme für sich werben, erforscht Daniel Hornuff an der Kunsthochschule der Uni Kassel. Dem Professor für Gestaltung fielen dabei überraschende Parallelen auf.

          4 Min.

          Sie beschäftigen sich mit dem Design der Neuen Rechten, haben ein Buch dazu geschrieben und sind Mitveranstalter einer Tagung am 15. November in Kassel. Wie sind Sie auf das Thema gekommen?

          Sascha Zoske

          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          Über die Neue Rechte wird viel geschrieben, aus unterschiedlichen Perspektiven. Vernachlässigt wird dabei aus meiner Sicht, dass es sich vor allem um ein Phänomen der Ästhetik handelt. Die Frage ist, wie sich diese Bewegung öffentlich präsentiert, etwa auf Kundgebungen und in den Sozialen Medien. Das ist bisher unberücksichtigt geblieben.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Immer mehr junge Mädchen und Frauen wünschen sich eine Transition zum Mann.

          Diagnose Transgender : Einmal Mann sein – und wieder zurück

          Die Zahl der jungen Frauen, die ihr Geschlecht ändern wollen, nimmt rasant zu. Gleichzeitig sind Hormone und Operationen so leicht und unkompliziert zu bekommen wie nie zuvor. Doch manche bereuen diesen Schritt später.