https://www.faz.net/-gzg-9r273

Kurioser Fund : Polizeieinsatz wegen vermeintlicher Riesenspinne

  • Aktualisiert am

Polizeieinsatz in Hessen: Ein besorgter Mann meldete eine „Riesenspinne“. Bild: Polizei Hessen

Ein Hesse hat auf seinem Grundstück eine vermeintliche Riesenspinne der Polizei gemeldet. Doch beim Inspizieren des Fundortes erlebten die Beamten eine Überraschung.

          1 Min.

          Eine vermeintliche Riesenspinne hat in Mittelhessen für nervöses Herzklopfen sowohl bei der Polizei als auch bei einem Grundstücksbesitzer geführt. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, hatte ein Anrufer am Dienstag eine Spinne mit bis zu 20 Zentimetern Durchmesser auf seinem Grundstück gemeldet.

          Nach Telefonaten mit Spinnen-Experten machte sich eine Streife auf den Weg und konnte rasch Entwarnung geben: Bei dem potenziel gefährlichen Exemplar handelte es sich um einen Gummi-Kraken, der schließlich in der Mülltonne entsorgt wurde. Wie das Spielzeug auf das Grundstück des Mannes gekommen war, konnte nicht geklärt werden.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Das Team des neuen Präsidenten : Bidens Top Ten

          Donald Trump ist Geschichte, Joe Biden lenkt die Geschicke der Vereinigten Staaten. Doch wer sitzt mit ihm am Steuer? Wir stellen die wichtigsten Personen in seinem Team vor.

          Merkel erklärt Corona-Politik : „Mir bricht das Herz“

          Angela Merkel ist ein seltener Gast in der Bundespressekonferenz. Am Donnerstag gibt sie Einblicke, was sie in der Pandemie am meisten erschüttert und was sie an ihrer Arbeit fasziniert.
          Eine mutmaßliche „Querdenken“-Demonstrantin im Dezember in Dresden

          Der Querdenker-Stereotyp : Die bunte Welt der Querdenkerinnen

          Wer gegen Corona-Maßnahmen demonstriert, ist meist gut ausgebildet, eher weiblich und divers. Das ist das Klischee des typischen Protestlers, wie Soziologen in einer Feldstudie ermittelt haben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.