https://www.faz.net/-gzg-9p2c8

Samtpfote auf Abwegen : Polizei rettet Kätzchen auf der Autobahn

  • Aktualisiert am

Noch alle sieben Leben: Polizei rettet Kätzchen auf der A5. Bild: Polizei Hessen

Glück im Unglück: Ein kleines Kätzchen hat sich auf die Autobahn 5 verirrt. Die Polizei konnte das verängstigte Tier in Sicherheit bringen.

          1 Min.

          Beamte in Hessen haben ein Kätzchen von der Autobahn gerettet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten gleich mehrere Autofahrer am Sonntagnachmittag von der Autobahn 5 bei Bad Nauheim gemeldet, dass sich das entlaufene Tier auf dem Mittelstreifen verirrt hatte.

          „Dank der vielen aufmerksamen Autofahrer und dem folgenden Rettungseinsatz der Polizisten der Autobahnpolizei Mittelhessen, konnte sie sich später unversehrt im Tierheim von den Aufregungen erholen“, schreib die Polizei.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Donald Trump in Davos

          Trump in Davos : „Der größte Boom der Welt“

          Donald Trump lobt in Davos Amerika und sich selbst. Sein Land befinde sich in der Mitte des größten Booms, den die Welt jemals gesehen habe. Untergangspropheten hätten immer falsch gelegen.
          Das Nicht-zur-Last-Fallen-Wollen, sagt der Gerontologe Heinz Rüegger, ist eines der größten Probleme.

          Gerontologie : Warum das Altern immer schwerer fällt

          Je älter wir werden, desto länger wollen wir jung bleiben. Ein Kampf, der nur verloren werden kann. Begegnung mit einem Gerontologen, der sich das Alter zum Freund gemacht hat.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.