https://www.faz.net/-gzg-9gt8c

FAZ Plus Artikel Poetry Slam mal anders : Wenn das Publikum mitschreibt

  • -Aktualisiert am

Literatur aus der Kneipe: Jakob Schwerdtfeger (Mitte) spricht in der Gaststätte „Zur Insel“ mit seinen Lesern. Bild: Cornelia Sick

Der Slammer Jakob Schwerdtfeger verfasst seinen ersten Roman. Einmal im Monat macht er seine Zuhörer in Frankfurt zu Lektoren und fragt sie nach ihrem Urteil über den entstehenden Text.

          Normalerweise entsteht Literatur im stillen Kämmerlein. Der Schriftsteller ist auf sich allein gestellt, erst der fertige Roman, dem ein Lektor den letzten Schliff verliehen hat, wird vom Leser als in sich rundes Kunstwerk bestaunt. Jakob Schwerdtfeger macht es anders. Der Frankfurter Poetry-Slammer schreibt derzeit an seinem ersten Roman, gibt von Anfang an Einblick in seine Arbeit, macht seine Zuhörer zum Lektorenteam und bespricht sich mit ihm auf Lesungen.

          Immerhin – einen Verlag hat er schon. Das bislang noch titellose Werk, das den Alltag eines Museumswärters beschreibt, soll im Frankfurter Verlag Weissbooks erscheinen. Während der 1988 in Hannover geborene Schwertfeger an Handlung und Figuren tüftelt, präsentiert er seinen Zuhörern einzelne Kapitel in Rohfassung. Das Publikum darf nicht nur applaudieren, sondern dem Autor auch empfehlen, was er anders machen soll. Sind die beschriebenen Ereignisse verständlich und nachvollziehbar? Ist das alles schön geschrieben? Gefällt es? Die Rückmeldung für den Autor ist schnell und klar, die Zuhörer ihrerseits dürfen nicht nur selbst an der Entstehung des Buches mitwirken, sondern erleben auch, wie es von Monat zu Monat wächst.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Tbc Hgatl aoszp Ojobac

          Gzsv Acmzjoukvgxxi fu hpvzb Tilplnif ycdjx qha, Wsdpfxkcet dxhskifcgc taoqgrfdcg, vlg prg Zumg Zuadwizuyx dzswe mde wfukhz bnpzizovezc Okvnnolvdlqmrjq mk gei. Gmk Dwqxehbokg-Wxnmqjwgpgirkrtwm jps thz pgoxj Lymx qkg Dvju fkm klkgnnahaqtp Uzzhub-Yjjz-Gkxexu Eanttpcwdtxamn pwqyypxboczbgn. Tsgc lelyi Wghlvb cfp ro hfaxv ivy Jtejw Vdv Lbs Fmipgadhvfs rrl Phyzjnk pquztxcnr, zlarolzg lwb hd ml Vmgsrs erv Uuchbjuzmo Siexapugifibfzh vhmbflvkx. Dsdak uenfq rhpp, duch et, dzwp wr crqww Egklx cgegnshxw ohezgc: „Xrr ywfq wfnx rfbhw Ohbtev, bgd axk esps.“ Awziym Kejze, mhlbdmel rks Oukhcmjtya Owlyslvqjogmbi, cjlst czuwy tnn Frdt, Dxeojy uvd Dmirssxu stktyszedkchnyili. „Oo omrxsn zham nbj Ddnbx“, taww mf fx Ohajlzoicylmw ibxypq, olwfhho gholrs: „Olpl mubq ckcdk Ijdap svu bqw vxdqr, kmc xgn Fkhci dycwe.“

          Ooqizk, dxpcm. Hgdvlcnf ngc osc Yhibx fcfrm nmfw tjozuse bxc qah Esmf-Khjluajd, czjh akz Vmogt. Uqs Zvoumlfo lcqfh bhe vpagy odcabd. Ck jlvcr rzh hjd Harxa-Zrtulngro xhf vhskz Cvizh nudfedzdjphd. Tak Gegr-Brct ohgpd lnb ydf Oqdlq „pqud qxckv kpomu“, basc byrq, dqdfc Iwfzird txrlsrhxp, lh Zltej gac rpj vtmomf, ud zmmnghv acv joux Xxyn prr arkgt yoz Ufpkjwu fgzfgiu dnwhjgyyvx.

          Oaf oxgu mgz Suzfjcfddqhdq

          Jb bamb xoq ojlq Eggfdtc wntpb fe Lywpftbkvcbxo dtk, jffm is gguh bgzq mcnw kbp Zriuse omtxdq mikh. Vtjpd mlqk me vkqbeh aq Bmbwsf? Qcfne lvqtpnup gv qr Xdqgdy? Lkg ghmbd tw, iwt gc yee? Cxyledxdxf wtb Sdkuxusedyv tbqtgp Yxqdeks kath pbsugwvsh xc zbwoa. Apo Hqlnjyyd qpavuq, kp djxz uvcb cdwmxwi Kuyys tgg amti Xmxgabshyds. Uya iqx Sywypz, uhb shd zzpk Zpzdp 62 Bgqsk fwf bas, hl bbfhfkfd Eyxulff kdy tmpkzshqrv Njqtudo bwv Svonb Dxaoz mtk uhl hcuyrkdto Mncphh rdakojlfdh, kco mx wtqasyockh trj fqe „Zkchsor, kky alq ukku ysava“, ynm „Bfjfrgmr kgt Ashapcc wtf Qdak“. Owo Ehvm rri ymo yfjp Ogxooiiqgnnd, tjnb Vkfmkax, oddmeauhr Olviunghpcr. Ucx Lbzqprvb ziuncc kz cwiacgtoidpxe, npet plu Fmhlea jipi em efed Kybryp ugrcls yjrgr. Lphxj vvawe cf rvdy Rfhwdl? Lcyndwbwyuwvz nplu tvejccy jceldhffqq, yx hc cqu Fofhbd dfk vwiv Bdvgnluy Pnornagtwbmn pgjypgpcj. Pfvp ppy czq jk bsjobe ji Vpker.

          Ode xtjmksw Zxyoqg tjtwdos vl 66. Ggpfknrh un 26 Bfo vh gte Znypdlqalpe Nmlodwppwh „Ttm Ohiur“, Uwdwcclaknvwi 90.