https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/orte-geheim-post-testet-neue-zustellung-nur-an-ausgewaehlten-tagen-15183071.html

Orte geheim : Post testet neue Zustellung nur an ausgewählten Tagen

  • Aktualisiert am

Tagespost? Auch in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland kommt der Bote an ausgewählten Orten derzeit nur an bestimmten Tagen Bild: dpa

Der Postmann klingelt in der Regel selten, mancherorts kommt er auch seltener als gewohnt. Die Post erprobt ein neues Konzept auch in Hessen - wo, mag sie aber nicht mitteilen.

          1 Min.

          Ein umstrittener Test der Post zu einer Briefzustellung nur noch an ausgewählten Tagen läuft nach Angaben eines Post-Sprechers auch in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Wo genau das neue Verfahren erprobt wird, wollte der Sprecher nicht sagen. „Wir nennen nicht Ross und Reiter, weil wir den internen Test nicht gefährden wollen“. Ende September sei der Test abgeschlossen, dann werde man sehen, was herausgekommen sei. Beteiligt sind 18 Zusteller von knapp über 80.000.

          Anfang Juli hatte das Unternehmen nach Angaben des „Bonner Generalanzeigers“ unbemerkt ein Pilotprojekt gestartet, das die Briefzustellung grundlegend verändern könnte. Ausgewählte Kunden können wählen, ob sie Briefe als Sammelzustellung an einem Wochentag, an drei Wochentagen oder an fünf Tagen, dann aber an den Arbeitsplatz, geliefert bekommen wollen. Man teste neue Zustelloptionen, um Kundenbedürfnisse zu erforschen, sagte ein Postsprecher am Wochenende dazu.

          Die Gewerkschaft Verdi befürchtet, dass sich die Deutsche Post aus dem gesetzlichen Auftrag der flächendeckenden Grundversorgung Schritt für Schritt verabschieden wolle. Falls die Briefzustellung seltener werde, könnten zahlreiche Arbeitsplätze verloren gehen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Chefin der Fratelli d’Italia, Giorgia Meloni

          Hochrechnungen : Rechtsbündnis um Meloni steht vor Wahlsieg in Italien

          Jubeln kann vor allem die Partei Fratelli d’Italia um Giorgia Meloni, die laut ersten Prognosen mit Abstand stärkste Kraft geworden ist. Meloni dürfte damit die künftige Regierung als erste Ministerpräsidentin Italiens anführen.
          Droht dem Westen: Der russische Präsident Wladimir Putin am 21. September 2022

          Putins neue Drohungen : Szenarien für den nuklearen Ernstfall

          Putin hat schon früher mit dem Einsatz von Atomwaffen gedroht. Diesmal sagt er, er bluffe nicht. Washington hat dafür Szenarien ausgearbeitet und Moskau gewarnt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.