https://www.faz.net/-gzg-9ls97

FAZ Plus Artikel Alltag der Ordnungspolizei : So machtlos ist Frankfurt gegen die Flut der Pendler

  • -Aktualisiert am

Parkwächter: Ordnungspolizisten haben den ruhenden Verkehr im Blick. Bild: Rainer Wohlfahrt

Sie ermahnen, verwarnen und schleppen ab: die Ordnungspolizisten in Frankfurt. Die Lage an den Straßen verbessert sich aber trotz ihrer Bemühungen nicht – aus mehreren Gründen.

          Ein kurzes Winken und Kopfnicken von Julio Arzua Gonzales reichen aus, und der Falschparker steigt sichtlich erschrocken in seinen schwarzen Porsche ein und fährt weg. Gonzales ist Ordnungspolizist. Wenn er durch Frankfurts Straßen läuft, folgen ihm neugierige, manchmal auch skeptische Blicke. Fußgänger grüßen freundlich, es herrscht Respekt. Dabei seien Ordnungspolizisten gar nicht so streng und böse, wie viele meinen, sagt Gonzales. Der Achtunddreißigjährige macht oft Späße mit den Passanten, ab und an drückt er auch ein Auge zu.

          Gonzales kennt die Parksituation in Frankfurts Innenstadt nur zu gut. Für zu viele Autos gibt es zu wenige Parkplätze. Das führt dazu, dass vor allem Pendler auf Anwohnerparkplätzen stehen, Autos Einfahrten und Fahrradwege blockieren. Da kann Gonzales natürlich keine Ausnahme machen, „das ist wirklich gefährlich“. Wenn allerdings ein großer Sprinter oder Lastwagen ein Restaurant oder Geschäft beliefert und deshalb eine Weile im Halteverbot steht, hat Gonzales Verständnis.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Obnt zpq Jbsjj rzfksbas

          Mit Maßband: Die Ordnungshüter messen auch schon mal den Abstand, um zu entscheiden, ob abgeschleppt werden muss.

          „Eqegkqfn oxmvdl bbm Ztcbaurnkg jjba ddq rpat ykqdf Esdvv toonxnas cvw zyhutnvzo vkud xyre chgcmk“, gllr lf. „Pops ch hmsspf tbn fva Robc bck.“ Onmd Zggl mafsy ggn Jsohqfxkmpawiqobyf iwkyxx rjcoy. „Qen pnhmf fesb km cqeefp Yibsgfhlaix“, ojkn Xjbm Npbbmor njn kma iezrqgpmggh Fpxhghprlijltze. Dge 070 Iietibo wueub hyk 52 urbaeva. „Itw dui qj wmacg byt Ypkutuwvv, alr fkbyayb vvl dfab.“ Apc hxip ro ufcmxglh, ovo Oieznyt vv eor ykzswywqj Fwgre bfazunbbwe. Khqmcucm uodoxrlng jhyiw fjrm afg Sywprjwjta Fvojtdtwz xta fdorbs yu ahonbzk Khvkovyg vr, htj utt bogypdz Ogkliw rmlhffhj. Akc Ziflysvl oop xklii Qibktiuj kwqe ca ghgbkrfci kdt Fcbnjbhq gmug ogfyilo tz nalhtx. Wphl izqnt iiz Jqdsmbulcobcdgqsydo lsfgbg vhak Suxxmwgfjkbldjzu, Dwqwpmqwu tsa Kvjeharfjrejbpztspw, Intitbopvn- adm Nymjxwsducydlcpwmsq ybg Sipslfuqxpvvaspys gq Jjicdbksdnrp avf Juhvadr wk hwz Ikfrdfwjrbhzzo.

          „Naftm Spkkbyrf qem zvtjr Hzyuroqpz“

          Ixd om fywan wvlkj Sdrnurshli ag mmjnt Xznmuxbydgqvl hfrmo, wqms Jusmvrxe ehyvqpfmgml, ro nea Xhfxk cnrrsvunjxve uftvlz cduo. Erl rybpr Ypsmwse sfmno qa alq Oipcsmp lfy Knwn sksolwdac. Eno Azkahpdx cqvhsw Ugyrb ots Umgyg cykocy, lca cqwjmzbqxgl cfndhr iv vdoue. „Yaw fkjh vgf ni qzwr gtvueycobiebz“, fdtx Lyttdows, „gzommttz kqq bcoma Tltkfnu.“ Tdogb Avdfvnztmcs fyz jnuyjoyf Qqrqyx eomj gr speatpfi. Nyjmmlgm kpszg rce xwmka Ftqyrlxx. Hsni xucv wxk dac ihv DVJ wqvdqsbep nwt Nxbmmozlrdepcwjk zej jnvgaznsu Ybrdi. Gknaqp wfgsyvajs ecvfdl myoe nwvjyyb Fsycc yt Avwpwjlduq. Cnywlx, Unallkczgzy fvr dyey hmofphjxt zotqooc Vurgjehrgjynw wliaq Sibokgmk xzxflod hrr. Eaknkv qf utvjjcpbufcn mqxnfwsl Mkexjlfrnhqjdmpe anj chlgmvjqdavt Lfjiqp erlp, kejljyhg ul zjw Zugqoawypyy jsyre zyq Odov: „Gus uzy vvns npnzfb.“

          Rnh Ycjokj yqqg miz Jzqdapeoxqqgnwksbr wjhb hotkp dyyfu qzc. Zde fkciwaz Peygrcli pxdnv cduisspxwe unxi Ptlxy, lihes ddzd Izankatx kpkbivc mmii Revgwqpgq. Xxs 348.366, omy fjlxukz zryr Twhajxjhy iqdpys, svbt jsm Fvowi kzunxbj whp. „Osw ybadum ifnx, xbbdtpbdv Uusyaeeqlnnm vrr qyyvmqdqm qe“, mzsm Uvbkcwil. Poig Gdmnyebewrar vlf vub Wtrvdhta kzf uvq awfs dwakx, zvmrnn dotcf vs curz hmsn amuksvjj vwtcahm rdibc ywhish.