https://www.faz.net/-gzg-9dagn

Ein Tierpfleger erzählt : Traumjob Pinguin-Verkuppler

Coole Typen: Stefan von Gemünden versorgt im Opel-Zoo die Brillenpinguine mit Fisch. Bild: Mai, Jana

Stefan von Gemünden sorgt dafür, dass sich die Brillenpinguine im Opel-Zoo wohlfühlen – und die monogamen Tiere den richtigen Partner finden. Das geht nicht ganz ohne Narben.

          4 Min.

          Ach, sind die putzig. Wie die schwarz-weißen Gesellen schwankend auf das Wasser zuwatscheln, wo sie sich in elegante, stromlinienförmige Paradetaucher verwandeln. Einfach zum Liebhaben. Hier muss Tierpfleger ein Traumberuf sein. Stefan von Gemünden verzieht keine Miene, lupft als Antwort den Ärmel des T-Shirts ein wenig und zeigt eine Narbe. „Jeder hat schon Blessuren davongetragen.“ Die Erklärung ist einfach: Pinguine müssen bei der Jagd einen lebenden, glitschigen Fisch festhalten können. Entsprechend scharfkantig ist ihr Schnabel. Zwar haben die Brillenpinguine mit bis zu 70 Zentimetern unter ihresgleichen eine mittlere Größe. „Aber sie sind sehr wehrhaft“, hat Gemünden bei dem Versuch festgestellt, sie zu markieren. Eine Eigenschaft, die man diesen Vögeln nicht unbedingt zutrauen würde.

          Bernhard Biener

          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung für den Hochtaunuskreis.

          Vor gut zwei Jahren sind die aus Basel stammenden Brillenpinguine als neue Bewohner in den Opel-Zoo bei Kronberg eingezogen. Zwar wurden dort 1964 kurzzeitig schon einmal Humboldt-Pinguine gehalten, und auch 1970 hat es offenbar Magellan-Pinguine gegeben, wie eine Zeitungsmeldung aus jener Zeit über ein bei der Polizei abgegebenes Tier nahelegt. Doch die für 1,2 Millionen Euro geschaffene neue Pinguinanlage mit einem seitlich einsehbaren Becken ist im Opel-Zoo ohne Vorbild. Sie liegt in der Nähe des Giraffenhauses und damit in der Zuständigkeit von Gemünden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          CDU-Vorsitz : Wer steht hinter den Kandidaten?

          Eine Kandidatur für den CDU-Vorsitz ist kein leichtes Unterfangen. Wer unterstützt und berät Merz, Spahn, Laschet und Röttgen im Hintergrund?