https://www.faz.net/-gzg-abs91

Seniorensport : Sie verlieren das Gleichgewicht

  • -Aktualisiert am

Für die Mitglieder des TSV Bonames nimmt Dany Kupczik Videos auf. Bild: Laila Sieber

Je älter ein Mensch wird, desto schneller bauen die Muskeln ab. Dagegen hilft Bewegung. Aber was passiert, wenn Sport seit Monaten verboten ist? Beim TSV Bonames wird digital trainiert.

          4 Min.

          Der Schwindel kommt, bevor sie über die Straße geht. Anneliese Sanchez schaut nach links, ob sich ein Auto nähert. Dann dreht sie ihren Kopf schnell nach rechts, um die Gegenfahrbahn zu prüfen. „So wie ich es als Kind gelernt habe“, sagt sie. Die Knie der Fünfundsiebzigjährigen wackeln, die Knochen knirschen. Jeder Schritt ist ein Schritt auf unsicherem Boden. Dennoch bemüht sie sich, schnell über die Straße zu kommen. Erst auf der anderen Seite kann sie durchatmen. Sie muss durchatmen. Ihr ist schwindelig. „Auf der anderen Straßenseite stütz ich mich oft erst mal ab.“

          Die Straße, über die Anneliese Sanchez geht, ist der Harheimer Weg. Hier liegt das Vereinsheim des TSV Bonames, eines Sportvereins im gleichnamigen Frankfurter Stadtteil. Vor der Pandemie ging sie hier zum Zumba-Gold-Kurs, jetzt geht sie nur noch über die Straße. Ihre Ausdauer hat abgenommen. Und ihre Kraft. Und ihre Motivation.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          In Wismar entsteht das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Doch jetzt sind die MV Werften pleite.

          Kreuzfahrt-Tourismus : Traumschiffe in Not

          Klimakrise, Insolvenzen wie die der MV-Werften in Rostock und die Pandemie: War es das mit dem Kreuzfahrt-Boom? Die Branche steht vor existenzbedrohenden Herausforderungen.
          Russische Soldaten nehmen an Übungen auf dem Schießplatz Kadamowskii in Rostow am Don teil.

          Krise mit Russland : Nach der Ukraine ist Europa dran

          Putin will nicht nur die Ukraine. Er will Hegemonie über ganz Europa. Die EU muss deshalb über eine eigene Abschreckung reden. Frankreich hat die Debatte eröffnet.

          Novak Djokovics Ausweisung : Schluss mit dem Ego

          Nach dem Entzug des australischen Visums für den serbischen Tennis-Star bleibt zwar ein schaler Nachgeschmack, aber für den eigenen Schaden ist er, wohl auch entsetzlich schlecht beraten, selbst verantwortlich.