https://www.faz.net/-gzg-9slba

Offenbach : Tödlicher Arbeitsunfall in einer S-Bahn-Station

  • Aktualisiert am

In der S-Bahn-Station Offenbach-Ost ist es am Freitagmorgen zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Bild: dpa

Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn ist am Morgen in der Station Offenbach-Ost von einer einfahrenden S-Bahn überrollt worden. Es kam zu einer Sperrung der Strecke.

          1 Min.

          In Offenbach ist ein 56 Jahre alter Mann von einer S-Bahn erfasst und tödlich verletzt worden. Die Bundespolizei geht von einem Arbeitsunfall aus.

          Der Mitarbeiter der Deutschen Bahn hatte ersten Erkenntnissen zufolge in der Abstellanlage der Station Offenbach-Ost eine aus einer Kurve kommende, einfahrende S-Bahn am frühen Freitagmorgen nicht bemerkt und wurde von dieser erfasst, wie die Polizei mitteilte.

          Der 56 Jahre alte Mann soll sich zu nahe an den Gleisen aufgehalten haben. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Laut Polizei kam es zu einer kurzfristigen Sperrung der Strecke, die später wieder aufgehoben ist.

          Weitere Themen

          Börsenglocke zum Geburtstag Video-Seite öffnen

          F.A.Z. wird 70 : Börsenglocke zum Geburtstag

          Nein, die F.A.Z. geht nicht an die Börse. Dass Werner D'Inka, seine Mit-Herausgeber und die Geschäftsführer die Eröffnungsglocke auf dem Frankfurter Parkett läuten durften, war ein Geschenk der Deutschen Börse zum 70. Geburtstag.

          Topmeldungen

          Unsere Sprinter-Autorin: Heike Göbel

          F.A.Z.-Sprinter : Rezession, oder nicht?

          Die beunruhigenden Abschwungsignale in der deutschen Wirtschaft mehren sich schon länger. Heute erfahren wir, ob das Land in einer Rezession steckt. Was sonst noch wichtig wird, steht im Sprinter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.