https://www.faz.net/-gzg-9mxkz

Tödlicher Schuss in Offenbach : Ermittler planen Öffentlichkeitsfahndung

  • Aktualisiert am

Tatort: In diesem Auto wurde die Frau in Offenbach erschossen. Bild: dpa

Nachdem eine Mutter auf offener Straße in Offenbach erschossen worden ist, sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Täter. Die Ermittler wollen nun auf eine Öffentlichkeitsfahndung setzen.

          Nach dem tödlichen Schuss auf eine 44 Jahre alte Frau in Offenbach wollen sich die Ermittler an die Öffentlichkeit wenden. „Die Öffentlichkeitsfahndung ist in Vorbereitung“, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Dienstag in Offenbach. Ob es inzwischen eine heiße Spur gibt, wollte sie aus „ermittlungstaktischen Gründen“ jedoch zunächst nicht sagen.

          Im Visier der Fahnder steht nach wie vor ein 42 Jahre alter Mann. Er soll am Donnerstagabend aus einem geliehenen grauen Auto mit Offenbacher Kennzeichen heraus auf die Frau geschossen haben. Das Opfer hatte ihr Auto am Straßenrand geparkt und wartete auf ihr Kind. Die Ermittler gehen von einer gezielten Tat aus. In welchem Verhältnis die beiden zueinander stehen, wurde nicht bekannt.

          Weitere Themen

          Jungs aus Hessen

          FAZ Plus Artikel: Eintracht Frankfurt : Jungs aus Hessen

          Der Zusammenhalt zählt zu den großen Trümpfen der Eintracht vor sechzig Jahren. Genauso wie Eckehard Feigenspans Treffsicherheit: Der Spielzug seines Lebens beschert der Mannschaft den Titel.

          EKG für unterwegs Video-Seite öffnen

          Infarkt oder nicht? : EKG für unterwegs

          Eine App fürs Handy und ein Kabel mit Elektroden - Cardiosecur hat ein mobiles EKG entwickelt. Gründer und Geschäftsführer Markus Riemenschneider erklärt im Video, wie das Ganze funktioniert.

          Topmeldungen

          Zu viel? Hundert Gramm Ei enthalten rund 373 Milligramm Cholesterin. Hundert Gramm Schinken rund 55 Milligramm.

          FAZ Plus Artikel: Cholesterin : Böses Ei, gutes Ei

          Lieber Müsli statt Croissant und Ei? Einer der hartnäckigsten Ernährungsmythen ist der vom schädlichen Cholesterin im Essen. Doch wie schlimm ist der fetthaltige Naturstoff wirklich?
          Die Runde bei Maischberger

          TV-Kritik: „Maischberger“ : Merkel for Future?

          Ist Friedrich Merz der lachende Dritte in der Frage um die Kanzlerkandidatur? In der Runde um Sandra Maischberger konnte er seine Ansichten zum Umgang mit der AfD jedenfalls schon einmal kundtun. Daneben wurden unter anderem der Klimawandel und der Mord an Regierungspräsident Walter Lübcke diskutiert.

          Bundesliga-Transfermarkt : So plant der FC Bayern ohne Hummels

          Mit Mats Hummels’ Abgang bauen die Münchner ihren Kader weiter um. Und das soll noch längst nicht alles gewesen sein. Denn es gibt beim FC Bayern weitere spannende Personalien in diesem Transfer-Sommer.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.