https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/ob-wahl-in-kassel-spd-gegenkandidatin-fuer-christian-geselle-18350734.html

Streit in der Partei : SPD-Gegenkandidatin für SPD-Rathauschef

  • Aktualisiert am

Muss sich aus einer SPD-Gegenkandidatin erwehren: Kassels OB Geselle (SPD), der als unabhängiger Kandidat antritt Bild: dpa

Der Kasseler Oberbürgermeister Geselle (SPD) will wegen eines Streits in der Partei als unabhängiger Kandidat für seine Wiederwahl werben. Die SPD reagiert auf ihre Weise.

          1 Min.

          Die Kasseler SPD will bei der Oberbürgermeisterwahl in der nordhessischen Stadt im kommenden März mit einer eigenen Kandidatin oder einem eigenen Kandidaten ins Rennen gehen. Das teilte die Partei in der Nacht zum Donnerstag mit. Sie reagierte damit auf die Ankündigung des amtierenden sozialdemokratischen Oberbürgermeisters Christian Geselle, bei der OB-Wahl als unabhängiger Kandidat antreten zu wollen. Vorausgegangen war ein monatelanger parteiinterner Streit.

          Laut Mitteilung möchte die Gewerkschafterin Isabel Carqueville als Oberbürgermeisterkandidatin für die SPD Kassel antreten. Die offizielle Wahl für einen Kandidaten oder eine Kandidatin findet demnach auf einem Wahlparteitag im Oktober statt.

          Bereits nominiert für die Wahl im kommenden Jahr ist Hessens ehemalige Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU). Zudem wollen Sven Schoeller (Grüne) und Violetta Bock (Linke) ins Kasseler Rathaus einziehen.

          Weitere Themen

          Batterien im Hausmüll

          Heute in Rhein-Main : Batterien im Hausmüll

          Der Frankfurter Abfallentsorger FES beklagt Brände in seinen Sortieranlagen, entzündet von Batterien. Liberale und Sozialdemokraten küren ihre Spitzenkandidaten für anstehende Wahlen. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          Gefeiert, verfolgt, vergessen

          Jüdische Künstlerinnen : Gefeiert, verfolgt, vergessen

          Vier jüdische Künstlerinnen feierten im Frankfurt der zwanziger Jahre Erfolge, mit dem Aufstieg der Nazis endeten ihre Karrieren abrupt. Nun endlich kann man ihre faszinierenden Werke neu entdecken.

          Randale satt

          Kraftklub in der Festhalle : Randale satt

          Kraftklub in Nebelschwaden: Die Formation aus Chemnitz begeistert in der ausverkauften Festhalle mit ihrem Musikmix aus Rock, Indie und Punk.

          Topmeldungen

          Als Orte mutmaßlicher Fälle von Cancel Culture gelten oft amerikanische Universitäten. Hier zu sehen ist der Campus der Yale University.

          Cancel Culture : Das laute Schweigen

          Wovon die Rede ist und wovon nicht mehr: Der Literaturwissenschaftler Adrian Daub analysiert den Cancel-Culture-Diskurs als Kampf um Aufmerksamkeit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.