https://www.faz.net/-gzg-agdii

Heute in Rhein-Main : Beruhigen Sie sich mal

Leicht gestiegen: Die Corona-Hospitalisierungsinzidenz in Hessen (Symbolbild) Bild: dpa

Die Inzidenzzahlen in Hessen gehen weiter zurück. Bei der Frankfurter Buchmesse werden täglich 25.000 Besucher erlaubt sein. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          2 Min.

          Guten Abend,
          nach diesen ganzen aufregenden Tagen tut etwas Beruhigung gut. Also heute Abend ein Newsletter ausschließlich mit Nachrichten, die Ihren Blutdruck senken. Die erste: Die Inzidenzzahlen gehen weiter zurück. In Hessen liegt die klassische Sieben-Tage-Inzidenz bei 64 nach 74 vor einer Woche. Die neue Hospitalisierungsinzidenz, bei der von acht an Alarm geschlagen werden soll, beträgt 1,8 nach 2,0 vor sieben Tagen. Das darf alles noch mit dem Wort „Entwarnung“ überschrieben werden, aber es geht in die richtige Richtung.

          Manfred Köhler
          Stellvertretender Ressortleiter des Regionalteils der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und verantwortlicher Redakteur des Wirtschaftsmagazins Metropol.

          Auch beruhigend: Im Oktober soll es in Frankfurt eine Buchmesse geben, die den Namen verdient. Weitaus kleiner als sonst, mit nur 1.500 statt wie üblich 7.500 Ausstellern, aber immerhin. Und sogar aus 74 Ländern. Das Gesundheitsamt hat an jedem der fünf Messetage 25.000 Besucher erlaubt, insgesamt also bis zu 125.000. Im Jahr 2019, in den seligen Zeiten vor der Pandemie, waren gut 300.000 gezählt worden. Klein, aber fein eben, das bevorstehende Buchereignis des Jahres am Main.

          Nicht weniger entspannend: eine neue Ausstellung im Museum für Kommunikation in Frankfurt. „Kuriose Kommunikation“ heißt die Schau, in der gezeigt wird, was sich noch alles in der Post findet außer gewöhnlichen Urlaubspostkarten und den sattsam vertrauten Rechnungen. Eine Muschel zum Beispiel, auf deren Innenseite ein nicht näher bekannter Fritz 1896 Urlaubsgrüße nach Hamburg sandte. Oder eine Kokosnuss als Brief-Ersatz. Weiß der Himmel, wie das alles frankiert und beim Abstempeln der Briefmarke vor dem Zerbrechen bewahrt wurde. Klingt jedenfalls so, als wäre das Museum am Museumsufer wieder einmal einen Besuch wert.

          Hauptwache – Der F.A.Z. Newsletter für Rhein-Main

          Werktags um 21.00 Uhr

          ANMELDEN

          Und außerdem wird auf dem Frankfurter Flughafen gerade die Centerbahn erneuert, damit sie den Belastungen des stärker werdenden Luftverkehrs standhält; sollen Waren in Frankfurt künftig vermehrt mit Lastenfahrrädern und der Straßenbahn ausgeliefert werden; endet im Frankfurter Hauptbahnhof die Ära von Blumen Hanisch, aber das Geschäft bleibt erhalten.

          Einen ganz ruhigen Abend wünscht Ihnen

          Ihr Manfred Köhler

          Das Wetter für Mittwoch

          Nach freundlichem Start ziehen von Westen her teils kräftige Schauer durch. Nachts klart es bei nur noch 7 Grad auf.

          Geburtstag haben am Mittwoch

          Jutta Ditfurth (ÖkoLinX-ELF), Fraktionsvorsitzende in der Stadtverordnetenversammlung Frankfurt (70); Johannes Beyer, Präsident der Deutsch-Japanischen Gesellschaft, Frankfurt (64); Horst Wanik, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Gelnhausen (63); Sibylle Wieduwilt, Frankfurter Antiquarin und Vorsitzende des Verbands Deutscher Antiquare (54); Thorsten Latzel, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, von 2013 bis März 2021 Direktor der Evangelischen Akademie Frankfurt (51); Joybrato Mukherjee, Präsident der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie ehrenamtlicher Präsident des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (48).

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Tankstelle in Marseilles, Südfrankreich: Die französische Regierung will einige Mitbürgerinnen und Mitbürger nun durch ein Energiegeld entlasten.

          Benzinpreise : Hilfe auch für deutsche Autofahrer?

          Paris macht es vor: Die Regierung federt die steigenden Strompreise mit einem Energiegeld ab. Auch in Deutschland steigt der Unmut wie die Spritpreise. Wie reagiert Berlin?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.