https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/neues-medikament-icosabutat-koennte-gegen-fettleberentzuendung-helfen-18017728.html

Mainzer Forschung : Mit Omega-3-Fettsäure gegen entzündete Fettleber

  • Aktualisiert am

Stichhaltig: Fettleber trifft oft Menschen mit Übergewicht oder Diabetes Bild: Laif

Ein neuer Wirkstoff namens Icosabutat könnte Menschen mit entzündeter Fettleber helfen. Mitentwickelt haben ihn Forscher der Uni Mainz. Noch ist allerdings die klinische Studie nicht abgeschlossen.

          1 Min.

          Forscher der Mainzer Universitätsmedizin haben ein neues Medikament mitentwickelt, mit dem sich eine nicht durch Alkohol verursachte Fettleberentzündung behandeln lassen könnte. Diese Krankheit trifft oft Menschen mit Übergewicht oder Diabetes. Sie kann zu Leberzirrhose, Leberversagen oder Leberkrebs führen. Medikamente gegen diese Art von Fettleber-Hepatitis gibt es bisher nicht.

          Dies soll sich mit dem Wirkstoff Icosabutat nun ändern. Dabei handelt es sich um eine modifizierte Omega-3-Fettsäure, die den Inhaltsstoffen von Fischöl ähnelt. In einer ersten Studie an Patienten habe eine Kapsel Icosabutat täglich die Blutwerte sehr schnell normalisiert, heißt es. Basierend auf diesen Befunden sei in den USA eine klinische Studie initiiert worden, die noch laufe; die positiven Ergebnisse schienen sich darin zu bestätigen, so die Uni Mainz.

          Icosabutat wirkt nach Angaben der Forscher fünfzigmal stärker als natürliche Omega-3-Fettsäuren, da es nicht in Leberzellen eingebaut oder als Brennstoff verbraucht werden könne.

          Die Studie und ihr Ergebnis werden hier erläutert.

          Weitere Themen

          Am Ende des Krieges

          FAZ Plus Artikel: Orchestre de Paris : Am Ende des Krieges

          Beim Konzert in der Alten Oper Frankfurt spielt das Orchestre de Paris gemeinsam mit Pianist Igor Levit unter anderem Werke von Richard Strauss und Béla Bartók. Gastdirigent ist Manfred Honeck.

          Topmeldungen

          Eine Anwohnerin betritt ihr durch Beschuss zerstörtes Haus in Borodyanka, Ukraine.

          Weltwirtschaftsforum : So viel Unsicherheit war selten

          Olaf Scholz hat in Davos die Vision einer multipolaren Weltordnung skizziert. Darin gehen wirtschaftlicher und technischer Fortschritt Hand in Hand mit Gleichberechtigung und Respekt. Doch die Realität sieht häufig anders aus.

          Formel 1 in Monaco : „Ritt auf der Rasierklinge“

          Die Formel 1 gastiert im Fürstentum Monaco, ein Heimspiel für Charles Leclerc. Schon im Training gibt es die ersten Blechschäden auf dem engen Stadtkurs. Und Mick Schumacher hat einmal mehr großes Pech.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Frankfurt Jobs
          Jobs in Frankfurt finden
          Immobilienmarkt
          Immobilien kaufen, mieten und anbieten
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis