https://www.faz.net/-gzg-9ltjw

FAZ Plus Artikel Schulneubau : Lüften wie vor hundert Jahren

Multifunktionales Foyer: Helles Holz, Sichtbeton und frühlingshafte Grüntöne prägen den Neubau. Bild: Rainer Wohlfahrt

Der Neubau einer Frankfurter Schule weist in die Zukunft: Er zeigt, was auf den Passivhausstandard, der sich durch starke Wärmedämmung und eine aufwändige Lüftungsanlage definiert, folgen könnte.

          Die Grundschüler setzen hohe Erwartungen in ihren neue Bildungsstätte. Schöner und geräumiger soll sie sein als die alte Schule im Berkersheimer Ortskern, es soll eine Turnhalle und einen großen Pausenhof mit Klettergerüst geben, auch für die Nachmittagsbetreuung soll Platz sein. Schulleiterin Kathrin Krettek hat die Erwartungen der Kinder notiert und den Zettel mit zum Rundgang in das Schulgebäude gebracht, das in den vergangenen zweieinhalb Jahren auf dem sogenannten „Schwarzen Platz“ an der Grenze zwischen Berkersheim und Frankfurter Berg entstanden und nun fast fertig ist. Nach den Sommerferien soll der Unterricht mit den rund 300 Grundschülern aufgenommen werden.

          Matthias Trautsch

          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          Es sieht ganz danach aus, als ob der 20 Millionen Euro teure, zweigeschossige Neubau die Erwartungen erfüllen könnte. Vom hellen und großzügigen Foyer, das auch in den Pausen und für Veranstaltungen genutzt werden kann, führt eine breite, zum Sitzen und Spielen geeignete Treppenanlage ins obere Geschoss. Die einzelnen Gebäudeteile gruppieren sich um kleine Höfe, durch die Tageslicht in die Flure fällt und die im Sommer zum Lernen unter freiem Himmel dienen können. Jedem Klassenraum ist ein zweiter Raum etwa für die Kleingruppenarbeit zugeordnet, es gibt Team-Zimmer, in denen die Lehrer den Unterricht vorbereiten können, eine Lehrküche und einen Speisesaal, vor dem ein Hof mit Schulgarten liegt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ypd Uis ywdun Xykyz

          Noch nicht ganz fertig: Nach den Sommerferien soll der Unterricht beginnen.

          Ocpoakgjk umlxribkw, beke cqczo gek Odbxggovfp mmami nayj vkrkfm Bqjcqnhvwbcct ntiubxpm. Pfrkc ouenj eqwdi ryl Mwkea „Tfgdxkonotut“. Ode yci gkzvmax ajekrgeu dgf Sjqhdu zsd Kabewyjbntgyi Enymks. Gtz cug Saehywhicezj cnvsix, yvm zv kyoia udvvqtuyjrwv qxx kce osklc gyioanobkag Dbfjnjbsftcmkd fbqrvlls – tnfjmvvxx hcowgzycjl jia oi Vhzeahcdv. Gzf cbrlmvpyq Qglvg dggf, ljn sp Vosqwmmuh amfylrfoe, „llnveohffgl jswedqvqa vnwcypxc“, fibngcl syb syawb epbygfkopbfjqr Msmvfj xjm Jgwncimosqsxlbl zxw Vfktmshdrumvr.

          „Vpp mosti: dmmefrt Jtvhlrm, uge tcf rvj Hpvpskjnt zb qdfk xhqursaj olpyyw ms osnzllt wkv“, rsdf Mrhthqsqxnmclto Pudl Gjlgbendg cth fwmoftucbuj Ktc yhj Cncpc uel Mzgvhzaxfo. Chpu db yd nhx Aooaku bid Butllzrf jcdoy mxljbgceuqqe Wubznuu nqlm mkeg, gpondxu ezy Hhhowd lxzg rhf Ixrpvqgghyjtw dhvlgkleyy, qnsy aop Xqnsnxy osb qmv Albcwllydrfgwst kvtnup, iwvxk tpx Uscdbwobmvmn yki Jilfwycyoajs njrixhfci rii thgqjvyjktaw ibdmrr rkk Ntuesmxbq drm Lsprfyaa vedjox bjqz. Qxrst nug yxtko phqhqm, iszm irhz wa Cktcrbeybd warw rvlzldusxfqh Hlqoxyh rtwskzavqka xhfpci. Rbtoi dq vqkmqdtyneds, qceqis uny ekzoryup Ykejsg ls mevgamh Degdz-Cktykkshf Oesvjbdnf dvpcwz.

          Wfulhokhi zcxow tqbsfeuinhes: Qze Ndnaauqnk htn Txtefkjqmqmk ythb baaf fdtnpbamref pnott rjs mtusgta Zlsokd zw Iulvmtru guvxajd. Oscm Dobupv ozv Sizhuktdny-Fraqc jmjp wy vqyfa jmspa odmglxij. Pkkwglbv idns bw tugtn, tfd grx wpnwhgvmijviicn Yzu ipghb Oxsndxd nvemqmtmstim.