https://www.faz.net/-gzg-9gjej

Streit um Waffenentzug : Mutmaßlicher Reichsbürger wegen Nötigung vor Gericht

  • Aktualisiert am

Ein mutmaßlicher Reichsbürger ist wegen Nötigung vor Gericht. Bild: dpa

Mehrere Handfeuerwaffen wurden einem mutmaßlichen Reichsbürger entzogen. Der Mann forderte 100.000 Dollar Schadensersatz und steht nun vor Gericht.

          Ein mutmaßlicher Reichsbürger muss sich wegen versuchter Nötigung des Landrats des Kreises Offenbach vor dem Darmstädter Landgericht verantworten. Das Amtsgericht Langen hatte den 62 Jahre alten Mann aus Dreieich im Oktober 2017 in der Sache zu drei Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Vor dem Landgericht wird die Berufung des Angeklagten verhandelt.

          Laut Anklage war der mutmaßliche Täter nicht damit einverstanden, dass der Landkreis Offenbach vor über einem Jahr seine acht Gewehre und sieben Handfeuerwaffen einziehen wollte. Er hatte im Mai 2017 den Landrat in zwei Briefen beschuldigt, unrechtmäßig zu handeln und 100.000 US-Dollar Schadenersatz gefordert.

          Das Waffenbesitzrecht hatte die Waffenbehörde des Kreises wegen eines anderen Urteils widerrufen. Seit Herbst 2017 sind laut Landkreis Offenbach Waffen und Munition auch sichergestellt. Sogenannte Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik Deutschland, ihre Einrichtungen und amtliche Bescheide nicht an.

          Weitere Themen

          Eintracht mit Trapp einig

          Vorbereitungen auf neue Saison : Eintracht mit Trapp einig

          Eintracht Frankfurt bereitet sich auf die neue Saison vor. Trapp kehrt aus Paris zurück, Max Besuschkows Zeit in Frankfurt ist dagegen vorbei. Die Bemühungen um Max Kruse sind wohl aus finanziellen Gründen vergebens.

          Hitze, Hinlegen, Hinlangen

          FAZ.NET-Hauptwache : Hitze, Hinlegen, Hinlangen

          Der hessische Sozialminister gibt Bürgern Ratschläge, wie mit der Hitze umzugehen sei. Der Philosophenweg, der es einem erlaubt, umsonst Tiere des Opel-Zoos zu bewundern, soll geschlossen werden. Das und was sonst noch wichtig ist in der Region, lesen Sie in der FAZ.NET-Hauptwache.

          Topmeldungen

          Nur Verlierer: Taugt die neue Grundsteuer-Reform überhaupt?

          Mehrbelastung : Die neue Grundsteuer schafft viele Verlierer

          Die Reform der Grundsteuer hat zum Ziel, die Steuerzahler zukünftig nicht mehr zu belasten. Doch selbst wenn die Städte den Hebesatz anpassen, zahlen manche mehr.
          Rechnet sich die Bundesregierung den Haushalt schön?

          Vor Kabinettsbeschluss : FDP kritisiert unehrlichen Bundeshaushalt

          Am Mittwoch will das Kabinett den Bundeshaushalt für das kommende Jahr absegnen. Die Industrie ist unzufrieden mit den Plänen und fordert mehr Investitionen. Die FDP sieht dagegen Rechentricks und geplatzte Träume.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.