https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/mutmasslicher-bande-betruegerischer-autohaendler-zerschlagen-16083888.html

Zwei Festnahmen : Schlag gegen mutmaßliche Autohandel-Betrüger

Fahndungserfolg: Der Offenbacher Polizei ist nach eigenen Angaben ein Schlag gegen Auto-Betrüger gelungen Bild: dpa

Der Polizei ist in Stadt und Kreis Offenbach nach eigenen Angaben ein Schlag gegen mutmaßlich betrügerische Autohändler gelungen. Der Schaden zu Lasten der Kunden ist aber beträchtlich.

          1 Min.

          Polizisten und Staatsanwälte sind in Stadt und Kreis Offenbach sowie in Berlin gegen eine mutmaßliche Bande betrügerischer Autohändler vorgegangen. Wie es in einer Meldung des Polizeipräsidiums Südosthessen heißt, sind im Zuge einer Durchsuchungsaktion zwei von drei Tatverdächtigen festgenommen worden. Sie sitzen in Untersuchungshaft. Nach dem Dritten im Bunde fahnden die Ermittler noch.

          Thorsten Winter
          Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.

          Insgesamt hätten die Beamten elf Objekte durchsucht. Demnach beschlagnahmten sie Vermögenswerte über mehr als 100.000 Euro, darunter sieben Autos und zwei Lastwagen sowie Beweismittel. Der Aktion war ein umfangreiches Ermittlungsverfahren vorausgegangen, das von Anzeigen aus dem vergangenen Sommer ausgelöst worden war, wie es weiter heißt.

          Sechsstelliger Schaden vermutet

          Die Tatverdächtigen hätten über „einschlägige Internetplattformen“ mit Gebrauchtwagen gehandelt – und zwar mit dem Ziel, auf betrügerische Weise an Fahrzeuge und Anzahlungen von Kunden heranzukommen.

          „Die Staatsanwaltschaft und die Polizei gehen derzeit von einem Vermögensschaden in sechsstelliger Höhe aus, vermuten jedoch noch weitere Geschädigte nicht nur in Deutschland, sondern auch im nahen Ausland“, heißt es in der Mitteilung.

          Wer meint, zu den Geschädigten zu zählen, wird gebeten, sich unter 069/8098-1234 bei der Polizei Offenbach zu melden.

          Weitere Themen

          Schlicht genial

          Designer Dieter Rams wird 90 : Schlicht genial

          Dieter Rams ist einer der bedeutendsten Gestalter unserer Zeit. Seine Entwürfe von Audioanlagen, Haushaltsgeräten, Möbeln, Reiseweckern und Taschenrechnern haben Geschichte geschrieben. Nun wird er 90 Jahre alt.

          Wo auch die Häuser unterwegs sind

          Der Wandertipp : Wo auch die Häuser unterwegs sind

          Diesmal führt der Wandertipp in den Odenwald und zu einem Gebäude, das als das älteste Bauernhaus im Odenwald gilt. Der Ausgangsort Kirchzell liegt im Gabelbachtal.

          Topmeldungen

          Eine zerstörtes Gebäude in Mariupol

          Was in der Nacht geschah : Selenskyj spricht von „Hölle“ im Donbass

          Die Kämpfe zwischen russischen und ukrainischen Truppen gehen vor allem im Osten der Ukraine im Donbass weiter. Die Befehlshaber des letzten militärischen Widerstands der Ukraine in Mariupol befinden sich nach eigenen Angaben immer noch im Stahlwerk Asowstal. Die Nacht im Überblick.
          Ein 9-Euro-Ticket auf einer App auf einem Smartphone 11:01

          F.A.Z. Frühdenker : Wird der Bundesrat dem 9-Euro-Ticket zustimmen?

          Beim Besuch des Emirs von Qatar bei Kanzler Scholz in Berlin dürfte es um das Thema Flüssiggaslieferungen gehen. Der Bundesrat soll grünes Licht für das 9-Euro-Ticket geben. Und ein Unwetter fegt über Deutschland hinweg. Alles Wichtige im F.A.Z.-Newsletter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Frankfurt Jobs
          Jobs in Frankfurt finden
          Immobilienmarkt
          Immobilien kaufen, mieten und anbieten
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis